Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Das sind die neuen Filme im CineStar
Umland Garbsen Das sind die neuen Filme im CineStar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 18.04.2019
Der Fall Collini läuft ab dem 18. April im Cinestar Garbsen. Quelle: Constantin Film Verleih
Garbsen

Elyas M’Barek als Pflichtverteidiger, eine mordende Mutter, die als Geist wiederkehrt, und ein Schuljunge, der plötzlich das mächtigste Schwert in den Händen hält. „Der Fall Collini“, „Lloronas Fluch“, „Wenn du König wärst“ und „Die sagenhaften Vier“ sind die neuen Filme im Cinestar Garbsen.Unsere Übersicht und die Trailer.

Der Fall Collini

Der angesehene Industrielle Hans Meyer (Manfred Zapatka) wird in seinem Hotelzimmer ermordet – scheinbar ohne jedes Motiv. Kurz darauf stellt sich der 70-jährige Gastarbeiter Fabrizio Collini (Franco Nero) als Täter der Polizei. Warum hat er anscheinend grundlos Hans Meyer umgebracht?Der unerfahrene Rechtsanwalt Caspar Leinen (Elyas M’Barek) wird als sein Pflichtverteidiger herangezogen. Er überlegt erst abzulehnen, denn er kannte den Toten. Meyers Enkelin Johanna (Alexandra Maria Lara) war seine Jugendliebe. Doch obwohl alles gegen Leinen als Verteidiger spricht und er es mit dem legendären Strafverteidiger Professor Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) aufnehmen muss, nimmt er den Fall an. Doch dann macht Leinen plötzlich eine Entdeckung und stößt damit auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte. Der Film ist freigegeben ab 12 Jahren.

Lloronas Fluch

Im Los Angeles der Siebzigerjahre untersucht eine Sozialarbeiterin (Linda Cardellini) gerade einen Fall von zwei Kindern, die unter scheinbar mysteriösen Umständen verschwunden sind. Bald wird klar, dass vermutlich auch ihre eigene Familie in Gefahr sein könnte. Grund ist ein mexikanisches Volksmärchen über die weinende Frau La Llorona. Die grausige Erscheinung der mordenden Mutter scheint gefangen zwischen Himmel und Hölle und ist einem Schicksal ausgeliefert, das sie eigens verschuldet hat. Einst ertränkte sie in einem fürchterlichen Wutanfall ihre Kinder und stürzte sich dann selbst einem reißenden Strom hinunter. Inzwischen streift sie durch die Nacht und macht Jagd auf Kinder, die ihre eigenen ersetzen sollen. Der Film ist ab 16 Jahren freigegeben.

Wenn du König wärst

Eigentlich ist Alex (Louis Serkis) ein eher zurückhaltender Junge. Doch er stellt sich immer wieder gegen Lancy (Tom Taylor) und Kaye (Rhianna Dorris), wenn sie in den Pausen mal wieder dessen besten Freund Bedders (Dean Chaumoo) peinigen – und wird dabei schnell zum Opfer. Als er eines Tages vor den Klassenkameraden der Flucht ist, findet er durch Zufall ein altes Schwert. Gemeinsam mit Bedders findet er heraus, dass es sich um das legendäre Schwert von König Arthur handelt. Damit werden die beiden Freunde in ein haarsträubendes Abenteuer verwickelt. Der Film ist ab 6 Jahren freigegeben.

Die sagenhaften Vier

Die kleine dicke Katze Marnie (gesprochen von Alexandra Neldel) führt ein glückliches und zufriedenes Leben im Haus ihres Frauchens Rosalinde: In ihrem eigenen Zimmer hat Marnie haufenweise Spielzeug und einen riesengroßen Fernseher, vor dem sie den ganzen Tag sitzt. Eigentlich wäre die Katze gerne selbst einmal eine Detektivin und würde die Welt gern erkunden, doch sie darf das Haus nicht verlassen. Als aber eines Tages Rosalindes Stiefbruder auftaucht, gerät Marnie in einen echten Kriminalfall: Plötzlich häufen sich die Einbrüche in der Nachbarschaft. Endlich kann die Hauskatze die Welt außerhalb ihres behüteten Zuhauses erleben und versuchen den Fall aufzuklären. Der Film ist freigegeben ab 0 Jahren.

Sondervorstellungen im Cinestar

Zusätzlich zu den neuen Filmen hat das Cinestar im April folgende Sondervorstellungen im Programm.

Sonntag, 21. April, 20.15 Uhr: Englische Originalversion: „Lloronas Fluch“

Montag, 22. April, 20 Uhr: Cinesneak – der Überraschungsfilm in Deutsch

Dienstag, 23. April, 20.30 Uhr: „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame” in 3D

Mittwoch, 24. April, 00.01 Uhr (in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch): Mitternachtspreview: „Avengers: Endgame“ 3D

Mittwoch, 24. April, 00.01 Uhr: Mitternachtspreview: „Avengers: Endgame“ 3D in der Originalversion

Öffnungszeiten und Preise

Das Cinestar Garbsen, Rathausplatz 2, ist täglich ab 30 Minuten vor Start des ersten Kinofilms geöffnet. Dienstag ist Kinotag und die Karten kosten für Erwachsene ab 6,30 Euro und für Kinder ab 4,50 Euro. Das komplette Programm finden Sie hier.

Von Linda Tonn

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Initiative Garbsen gegen Südlink organisiert für Montag, 22. April, 13 bis 17 Uhr, eine Großdemonstration gegen die geplante Stromtrasse. Ziel des Sternmarsches ist um 14 Uhr der Horster Dorfplatz.

17.04.2019

Vor der Grundschule Stelingen gilt ein absolutes Halteverbot. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bringen, müssen die neu eingerichtete Hol-und-Bringzone nutzen. So sollen Staus vermieden werden.

20.04.2019

Der Tennisverein Berenbsotel lädt alle Interessierten für Mittwoch, 1. Mai, auf sein Gelände Im Fuchsfeld ein. Dort kann jeder den Sport ausprobieren und sich über eine Mitgliedschaft informieren.

20.04.2019