Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Bachmann holt Comedy-Größen nach Garbsen
Umland Garbsen Bachmann holt Comedy-Größen nach Garbsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 26.11.2018
Hans Gerzlich (von links), Thorsten Bär und Otto Kuhnle sorgen für Lacher in der Gaststätte Zur Eiche. Quelle: Collage HAZ
Altgarbsen

Es geht um Bürogeflüster, Kontaktanzeigen, Vater-Sohn-Konflikte. Und es geht darum, ausgiebig darüber zu lachen. Dafür holt sich Comedian Dittmar Bachmann dreifache Unterstützung in sein Comedy Corner nach Altgarbsen. Am Sonntag, 2. Dezember, sind Hans Gerzlich, Thorsten Bär und Otto Kuhnle in der Gaststätte Zur Eiche zu Gast. Bevor das Jahr zu Ende geht, will Gastgeber Bachmann die Lachmuskeln seiner Zuschauer noch einmal strapazieren.

Der Gelsenkirchener Hans Gerzlich kommt mit Teilen seines Programms „Und, wie war dein Tag, Schatz“ nach Garbsen. Er nimmt die Zuschauer mit in die Kantine, in die Kaffeeküche und ins Vorstellungsgespräch. Gerzlich präsentiert seine Tipps fürs Vorstellungsgespräch und erklärt, warum es sich lohnt rotzfrech im Büro aufzutreten.

Der Stand-Up-Comedian und Wahlhamburger Thorsten Bär lässt zitiert aus seinem Programms „Vadder unser“, das die Dominanz seines „Vadders“ zum Thema hat. Sprüche, wie „immer wenn du anpackst, isses, als würden zwei Leute loslassen“ inspirierten ihn zur Hommage an seinen Vater. Bär erzählt lebhaft vom gemeinsamen Heimwerkern, Familienurlaub oder Ausflügen in den Supermarkt. Und je älter „Vadder Schorsch“ wird, desto komischer werden die Geschichten die der hessische Comedian zum Besten gibt.

Otto Kuhnle aus Berlin lotet in seinem Programm die Untiefen der deutschen Unterhaltung und seines schlechten Geschmackes aus. Er tanzt und singt, spielt mehrere Instrumente und sieht trotz oder gerade wegen seines hohen Alters verdammt gut aus.

Info: Karten für Bachmanns Comedy Corner am Sonntag, 2. Dezember, um 19 Uhr in der Gaststätte Zur Eiche, Hannoversche Straße 152, kosten 20 Euro, ermäßigt 15 Euro. Sie sind erhältlich unter Telefon (05137) 73380.

Von Linda Tonn

Das Theater für Niedersachsen (TfN) gastiert mit dem Familienstück Heidi in der Aula des Schulzentrums am Planetenring. Der Kulturverein bietet dieses Mal auch eine Vorstellung am Nachmittag an.

26.11.2018

Wegen einer Sanierung der Fahrbahndecke muss die Robert-Koch-Straße ab dem 6. Dezember abschnittsweise voll gesperrt werden. Der alte Fahrbahnbelag wird durch eine neue Asphaltdecke ersetzt.

26.11.2018

Um verstärkt auf die Verkehrssituation aufmerksam zu machen, haben Stelinger eine Interessengemeinschaft zum Verkehr gegründet. Sie soll sich für Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern einsetzen.

26.11.2018