Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Hunderte besuchen ersten Dorfflohmarkt in Frielingen
Umland Garbsen

Garbsen: 120 Aussteller und Hunderte Besucher beim ersten Dorfflohmarkt in Frielingen 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:09 01.09.2019
Familie Aellen verkauft beim Dorfflohmarkt in Frielingen Kurioses und Praktisches. Quelle: Jutta Grätz
Anzeige
Frielingen

120 Aussteller, Hunderte Schnäppchenjäger: Der erste Dorfflohmarkt in Frielingen am Sonntag hat sich als Publikumsmagnet erwiesen. Bereits eine Stunde vor dem offiziellen Start stöberten die ersten Flohmarktgänger an den Ständen, die im ganzen Dorf verteilt waren. Und freie Parkplätze waren schon am Vormittag Mangelware. Mal zu Fuß, mal mit dem Fahrrad pendelten die Besucher von Stand zu Stand – bunte Luftballons und Flyer wiesen den Weg zu den Ausstellern. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz“,sagten Gudrun und Heinz-Fred Schenk vom Heimatverein Frielingen, die die Aktion organisiert hatten.

Aussteller loben die Idee

Kurioses und Seltenes, Altes und Neues, Nützliches und Skurriles: All das hatten die Aussteller in den vergangenen Wochen aus ihren Kellern, Dachböden oder Kinderzimmer ausgeräumt, um ihre Stände zu bestücken. So wie die Familie von Wilfried Aellen. Sie bot vor dem Haus Bierkrüge aus Glas, Porzellanfiguren, eine ausgediente Werkbank für Kinder und einen Globus in trendigem Bronzeton an. „Der Dorfflohmarkt ist eine tolle Idee“, sagten Aellen und seine Tochter unisono. „Bei vielen anderen Flohmärkten sind ja schon die Standgebühren so teuer.“ Die Aussteller hatten jeweils 5 Euro für die Teilnahme gezahlt, die die Organisatoren ausschließlich für die Werbung mit Flyern, Plakaten und Luftballons verwendet haben.

Flohmarkt vor der Haustür

Ein erfahrener Flohmarkthändler ist Jörg Ebeling, der sonst in der gesamten Region ausstellt. Der Frielinger und sein Sohn Kevin hatten ihren Stand unter dem Vordach der Grundschule aufgebaut. Unter ihren Flohmarktschätzchen sind nicht nur ausgemusterte Polizeimützen, sondern auch ein sogenannter Fußball-Hassschal zu finden – von den Rivalen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig. „Super, dass dieser Flohmarkt direkt vor der Haustür ist“, sagte Ebeling. Ein paar Häuser weiter präsentierte Barbara Pommereit unter anderem eine Schreibmaschine der Marke Continental. „Die stammt aus der Erbmasse von Oma und Opa“, sagte sie. Auf der Suche nach einen Anhänger für einen Spielzeugtrettrecker war unterdessen Tanja Kolze.

„Das ganze Dorf macht mit“

Sogar aus Uromas Zeiten stammt der Puppenhochstuhl aus Holz, den die achtjährige Zoey schräg gegenüber anbietet. Zoey hat aussortiert, das Mädchen teilt sich den Flohmarkterlös mit seinem Bruder und wünscht sich neue Lego-Figuren. „Der Puppenstuhl ist ja mindestens 100 Jahre alt“, sagte Kundin Monika Nagler erfreut. Beide wurden sich einig, das Möbelstück wechselte den Besitzer. „Den Stuhl spenden wir einem Museum im Schwarzwald“, kündigte die Frielingerin an. „Das ist vor Kurzem abgebrannt und wird nun neu aufgebaut.“ Unter einer schattigen Eiche vor ihrem Haus hatte Brunhilde Wegener ihren Stand aufgebaut. „Die Atmosphäre ist sehr persönlich, der Aufwand klein“, meinte sie. „Toll, dass das ganze Dorf mitmacht.“

120 Frielinger haben ihre Dachböden, Keller und Kinderzimmer durchstöbert und sich am ersten Dorfflohmarkt beteiligt. Hunderte Schnäppchenjäger waren im ganzen Dorf unterwegs.

Von Jutta Grätz

Bei einem Unfall in Garbsen-Altgarbsen am Freitagabend sind zwei Menschen verletzt worden. Der Mercedes einer 23-Jährigen hatte sich nach einem Zusammenprall an einer Kreuzung überschlagen.

01.09.2019

Eine musikalische Reise durch Irland unternimmt Hilary O’Neill in ihrem Konzert am Freitag, 13. September, um 19 Uhr in der Kirche in Osterwald. Sie spielt irische Harfe und erzählt Geschichten.

01.09.2019

Vier Tage lang lassen die Schloß Ricklinger Schützen ihre neuen Könige hoch leben – mit Zeltdisco, Livemusik, feierlicher Proklamation und Festumzug. Am Montag bildet das Katerfrühstück den Abschluss.

31.08.2019