Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Acht Garbsener Vereine erhalten Zuschüsse
Umland Garbsen Acht Garbsener Vereine erhalten Zuschüsse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 15.03.2019
Der Regionssportbund vergibt im Sporthof Stelingen Zuschüsse für Bauvorhaben an Sportvereine. Quelle: RSB Hannover
Stelingen

Acht Garbsener Vereine werden vom Regionssportbund (RSB) bei Bau- und Sanierungsvorhaben finanziell unterstützt. Vertreter des RSB haben am Mittwochabend im Sporthof Stelingen die Fördersummen vergeben. 2019 unterstützt der RSB insgesamt 51 Vorhaben von 45 Vereinen mit einer Fördersumme von 1.116.853,62 Euro. Die unterstützten Bauvorhaben summieren sich auf mehr als 5 Millionen Euro. „Das zeigt den großen Bedarf unserer Vereine an Modernisierung und Erweiterung ihres Angebotes, um auch für die Zukunft gerüstet zu sein“, sagte Dagmar Ernst vom RSB-Vorstand.

Die Summe stemmt der RSB nicht alleine. Sie setzt sich zusammen aus Geld der Finanzhilfe des Landes, aus der ersten von insgesamt vier Sonderförderungen des Ministeriums für Inneres und Sport sowie Zuschüssen des RSB.

Vereine rüsten Flutlicht auf LED um

Der TSV Havelse erhält für die Sanierung der Sanitäranlagen in den Umkleideräumen der Jugend 7336 Euro und für die Umrüstung des Flutlichtes auf dem Kunstrasenplatz auf LED 5637 Euro. Außerdem bekommt er für die Sanierung der Bewässerung auf den Tennisplätzen 2057 Euro.

Auch der SV Frielingen will seine Flutlichtanlage umrüsten und erhält dafür 7973 Euro. Der Schützenverein Frielingen kann sich über rund 6900 Euro freuen. Das Geld ist für den Aufbau einer elektronischen Schießanlage geplant.

Tus Garbsen saniert Dach der Umkleide

Der TuS Garbsen will das Dach der Umkleide auf dem Sportplatz Am Osterberge sanieren und erhält dafür 5744 Euro. Eine Flutlichtanlage für zwei Tennisplätze möchte der Tennisverein Berenbostel errichten. Dafür bekommt er rund 4400 Euro. Der Schützenverein Osterwald Unterende wird den Luftgewehrstand auf Elektronik umstellen. Die Fördersumme beträgt 10.700 Euro. Gleiches hat auch der Schützenverein Stelingen vor, der mit 5371 Euro gefördert wird.

Zwei Anträge hatte der TSV Stelingen eingereicht. Für die Sanierung der Duschen und den Außenanstrich des Vereinsheims erhält der TSV rund 6300 Euro, außerdem 3790 Euro für den Aufbau eines Ballfangzaunes am D-Platz. Mit elf Bewerbungen haben Garbsener Vereine die meisten Anträge gestellt, das sind rund 20 Prozent.

Von Anke Lütjens

Alex D. muss sich wegen versuchten Totschlags verantworten. Der 40-Jährige soll eine drei Jahre jüngere Frau in einem Garbsener Hochhaus schwer verletzt haben – ähnlich stark alkoholisiert wie das Opfer.

18.03.2019

Flucht, Vertreibung und Migration: Die Willehadi-Gemeinde am Orionhof eröffnet am Sonntag, 17. März, eine Ausstellung mit Arbeiten von Brigitte Kranich zu diesem Thema.

15.03.2019

In 21 Monaten vom Ratsbeschluss zum Richtfest: Die Campus-Kita an der Walter-Koch-Straße könnte bis November 2019 in Rekordzeit fertig werden. Träger wird voraussichtlich die AWO.

17.03.2019