Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Amazon Garbsen spendet 3100 Euro an krebskranke Kinder
Umland Garbsen

Garbsen: Amazon Garbsen spendet 3100 Euro an krebskranke Kinder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:38 27.09.2019
Für alle Mitarbeiter, die im Schlafanzug zur Arbeit kamen, hat das Sortierzentrum in Garbsen Geld gespendet. Quelle: Henning Scheffen
Anzeige
Schloß Ricklingen

Das Sortierzentrum von Amazon in Garbsen hat an der weltweiten Spendenaktion Amazon goes Gold teilgenommen. Die Aktion unterstützt Forschung und Behandlung von Kindern mit Krebserkrankungen. Dabei kamen 3100 Euro zusammen, die am Mittwoch, 25. September, an die Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt übergeben wurden. Für jeden Mitarbeiter, der im Schlafanzug zur Arbeit kam, hatte der Standort Geld gespendet. Das Sortierzentrum hat vor einem Jahr seinen Betrieb an der Burgstraße aufgenommen und feiert dieser Tage seinen ersten Geburtstag. Es hat seit dem Start rund 20 Millionen Pakete umgeschlagen. Die meisten Pakete kamen nach Angaben des Unternehmens aus Hamburg und Posen. Sie gingen nach Rochester, Mailand und Dortmund.

Lesen Sie dazu auch:

Fahrer wollen zu Amazon – und landen in Schloß Ricklingen

Hier wächst das Amazon-Sortierzentrum in Garbsen

Bürger kritisieren Verkehrsgutachten zu Amazon

Von Anke Lütjens

Ein Teilbereich der Schützenstraße in Meyenfeld muss vom 2. bis 20. Oktober gesperrt werden. Grund sind Arbeiten am Kanalnetz. Anwohner können ihre Grundstücke allerdings ohne Probleme erreichen.

26.09.2019

Eine 25-jährige Frau aus Helmstedt soll in einem Supermarkt in Garbsen eine Kundin bestohlen haben – und dabei ihre kleinen Kinder zur Ablenkung genutzt haben. Sie muss sich seit Donnerstag vor dem Amtsgericht Hannover verantworten.

26.09.2019

In Millimeterarbeit sind am Donnerstag die historischen Waggons bei Möbel Hesse angehoben und verladen worden. Mehrere Stunden sind fünf Schwerlastwagen und zwei 100-Tonnen-Kräne im Einsatz. Zahlreiche Zaungäste schauen dem Spektakel zu.

26.09.2019