Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Polizei erwischt Cannabiskonsument beim Autofahren
Umland Garbsen

Garbsen: Autofahrer hat Cannabis konsumiert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 01.09.2019
Der 29-Jährige fiel der Polizei in Garbsen bei einer Verkehrskontrolle auf. Quelle: Jan Woitas/dpa (Symbolbild)
Garbsen-Mitte

Bei einer Verkehrskontrolle in Garbsen-Mitte hat die Polizei am Freitagabend einen Autofahrer gestoppt, der zuvor Drogen genommen hatte. Der 29-Jährige aus Hameln wurde gegen 19.30 Uhr auf der Gutenbergstraße angehalten. Die Beamten boten ihm einen freiwilligen Urintest an – der Autofahrer stimmte zu. Der Test bestätigte, dass der Mann Cannabis konsumiert hatte. Daraufhin wurde ihm in der Wache Blut abgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Gerko Naumann

Die Polizei Garbsen hat am Freitag eine 36-jährige Autofahrerin auf der B6 gestoppt. Die Frau saß mit 1,66 Promille am Steuer ihres Autos. Ihr Führerschein wurde eingezogen.

01.09.2019

Ein 18-jähriger Fahranfänger hat in der Nacht zu Sonnabend in Garbsen-Berenbostel ein parkendes Auto gerammt. Bei der Unfallaufnahme fanden die Polizisten heraus, dass er Alkohol getrunken hatte.

01.09.2019

Tolle Premiere: Mit 120 Ausstellern und Hunderten Schnäppchenjäger hat sich der erste Dorfflohmarkt in Frielingen am Sonntag als Publikumsmagnet erwiesen. Die Stände waren im ganzen Dorf verteilt.

01.09.2019