Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Besucher genießen bei Sonne das Oktoberfest am Planetencenter
Umland Garbsen

Garbsen: Besucher genießen bei Sonne das Oktoberfest am Planetencenter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 20.09.2019
AmPlanetencenter Garbsen heißt es „O'zapft is". Mit bunten Fahrgeschäften und Bratwurst- oder Pommesbuden zaubert das Center eine kleine Kirmes auf seinen Parkplatz. Quelle: Ann-Christin Weber
Auf der Horst

Während in München noch die letzten Vorkehrungen für das Oktoberfest anfallen, heißt es am Planetencenter Garbsen bereits seit Donnerstag „O’zapft is“ – jedenfalls im Kleinformat. Bis Sonnabend sind auf dem Parkplatz direkt vor dem Haupteingang Buden und Fahrgeschäfte aufgebaut. „Wir wollten kein partygeladenes Oktoberfest wie man es zum Beispiel aus Hannover kennt, sondern einfach etwas, wo die Familie gemeinsam Spaß haben und nebenbei noch einkaufen kann“, sagt Centermanager Stefan Sahr.

Spaß für die jungen Besucher

Der zweijährigen Ylenia hat es das Karussell angetan. Stolz sitzt sie auf dem bunten Karussell-Elefanten und fährt ihre zweite Runde. Eine dritte soll es auch noch werden. „Es ist schön, dass es mal wieder etwas für Kinder gibt. Das Spielplatzangebot in der Nähe ist nicht so überragend. Da ist das hier eine wunderbare Abwechslung“, sagt Nina Jankowski, Ylenias Mutter.

Im Planetencenter Garbsen heißt es „O'zapft is". Mit bunten Fahrgeschäften und Bratwurst- oder Pommesbuden zaubert das Center eine kleine Kirmes auf seinen Parkplatz. Quelle: Ann-Christin Weber

Die meisten Kinder zieht allerdings das große Bungee-Trampolin an. „Ich fürchte, meine Töchter wollen da auch noch hin“, sagt Tim Müller lachend. Später sitzen Mila und Jule dann in den Bungee-Seilen hängend und mit leuchtenden Augen auf dem Trampolin.

„Toll, dass so etwas auch mal in Garbsen angeboten wird. Für die beiden ist das auf jedem Jahrmarkt der Anziehungspunkt“, so Müller. Direkt neben dem Crêpes-Stand beim Puppentheater „Hohensteiner Kasperle“ gab es für die jungen Besucher auch noch eine Menge zum Kichern.

Buden bieten Deftiges

An einer rustikal wirkenden Bude, die mit alten Laternen geschmückt ist, steht der ein älterer Herr, der sich nur „Schinkenkönig“ nennt, vor dem Grill. Darin räuchert er Krustenbraten, der später mit selbst gemachtem Krautsalat und süßem Senf auf das frisch gebackene Roggenbrötchen kommt. Zwei Stände weiter fließt das klassische Oktoberfestbier.

Auf dem Parkplatz des Planetencenter stehen zahlreiche Buden und zaubern in Garbsen ein kleines Oktoberfest. Die kleinen Besucher zieht es besonders zum Karussell und zum Bungee-Trampolin.

Lesen Sie mehr:

Planetencenter-Parkplatz: Ab 15. August ist die Parkscheibe Pflicht

Bistro Manolya im Planentencenter hat eine neue Betreiberin

Von Ann-Christin Weber

Auf dem Campingplatz am Blauen See ist am Freitagmorgen ein Mann bewusstlos in seinem Wohnwagen gefunden worden. Er hatte eine Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten. Grund war ein defekter Gasofen. Der 74-Jährige kam in ein Krankenhaus.

20.09.2019

Die Garbsener Kirchengemeinden haben sich am Freitag hörbar am globalen Klimastreik beteiligt: Um fünf vor zwölf läuteten überall im Stadtgebiet die Glocken. Ziel ist es, den Protest für den Schutz der Schöpfung zu unterstützen.

20.09.2019

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium bringt die Dreigroschenoper auf die Bühne. Das gesellschaftskritische Musiktheaterstück von Bertold Brecht ist am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. September, im Gymnasium zu sehen.

20.09.2019