Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Betrunkener fährt über Verkehrsinsel: Bäume und Verkehrsschilder beschädigt
Umland Garbsen

Garbsen: Betrunkener fährt in Berenbostel über Verkehrsinsel: Bäume und Verkehrsschilder beschädigt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:30 19.01.2020
An dieser Verkehrsinsel in Berenbostel hat ein Betrunkener Schilder und Bäume umgefahren. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Berenbostel

Ein 48-jähriger Mann aus Neustadt hat in der Nacht zu Sonntag betrunken einen Unfall in Berenbostel verursacht. Gegen 3 Uhr fuhr er auf der Straße Im Rehwinkel über eine Verkehrsinsel, teilt die Polizei in Garbsen mit. Dabei knickte sein Wagen zwei Bäume und zwei Verkehrsschilder um. Das Auto wurde so stark beschädigt, dass Mann nicht mehr weiterfahren konnte.

Ein Streifenwagen war nur wenige Sekunden später am Unfallort. Zeugen hatten kurz zuvor bei der Polizei angerufen und berichtet, dass ein Wagen in Schlangenlinien auf der Autobahn in Richtung Garbsen unterwegs sei. Der Unfallfahrer, den die Beamten antrafen, wirkte laut Polizei „völlig desorientiert“; ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,61 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde eingezogen, sein Auto abgeschleppt. Der 48-Jährige wurde mit einem Taxi nach Hause gebracht. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Allein der Schaden an der Verkehrsinsel wird auf 1500 Euro geschätzt.

Polizei stoppt betrunkene Frau auf B 6

Wenige Minuten vor diesem Unfall hatten Polizisten bei einer Verkehrskontrolle bereits eine betrunkene Autofahrerin auf der B 6 angehalten. Die 37-Jährige aus Garbsen ignorierte die Zeichen der Beamten zunächst. Später gab sie an, nicht gewusst zu haben, dass diese Signale ihr galten. Den Polizisten fiel bei der Kontrolle auf, dass die Frau nach Alkohol roch. Ein freiwilliger Atemtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Die Frau musste mit zur Wache kommen. Ihr wurde Blut abgenommen, und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Gerko Naumann

Es ist Januar, sonnig – und 11 Grad. Diese Kombination freut viele Menschen, bringt aber in der Tierwelt einiges durcheinander. Manche Vögel bleiben hier, manche kommen erst gar nicht, beobachtet Waldemar Wachtel, Vorsitzender des Nabu Garbsen.

21.01.2020

Der 18-jährige Felix Geßner aus Garbsen-Berenbostel absolviert im Forstamt Nienburg eine dreijährige Ausbildung zum Forstwirt. Er liebt die Natur, und die Arbeit macht ihm Spaß. Pro Jahr bildet das Forstamt nur zwei Lehrlinge aus.

18.01.2020

Die SPD Schloß Ricklingen bei Garbsen hat in der Jahresversammlung den Vorstand im Amt bestätigt. Vorsitzende Helga Kania zog eine positive Bilanz des vergangenen Jahres. Willi Thiele wurde für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.

18.01.2020