Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Bürgerinitiative gegen Südlink baut Protestkreuze
Umland Garbsen Bürgerinitiative gegen Südlink baut Protestkreuze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 07.03.2019
Mit roten Kreuzen protestieren die Garbsener gegen die Stromtrasse Südlink. Quelle: Anke Lütjens (Archiv)
Anzeige
Horst

Die Bürgerinitiative gegen die Stromtrasse Südlink organisiert für Freitag, 8. März, den Bau von roten Protestkreuzen. Interessierte treffen sich von 15 bis 17 Uhr auf Homeyers Hof an der Frielinger Straße 12. „Diese Protestkreuze sollen dort aufgestellt werden, wo die Trasse für die Bürger sichtbar ist“, schreibt die stellvertretende Ortsbürgermeisterin und Vorsitzende der AG Dorf Meyenfeld, Angela Thimian-Milz. Dazu zählen unter anderem die Bordenauer Straße, die Frielinger Straße, die Horster Straße, die Burgstraße und die Alte Ricklinger Straße.

Am Donnerstag, 14. März, trifft sich die Bürgerinitiative im Gasthaus Schubert in Schloß Ricklingen, Im Dorfe 6. Beginn ist um 19 Uhr. „Die Bürgerinitiative sammelt alle Raumwiderstände und Hemmnisse, die gegen den Bau der Trasse in unserer Landschaft sprechen“, so Thimian-Milz. jgz

Von Jutta Grätz

Anzeige