Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Bürgermeister begrüßt 16 Austauschschüler aus Spanien
Umland Garbsen

Garbsen: Bürgermeister begrüßt 16 Austauschschüler aus Spanien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 10.05.2019
16 Schüler aus dem spanischen Getxo und 18 Schüler der IGS werden von Bürgermeister Christian Grahl durchs Rathaus geführt. Quelle: Ann-Christin Weber
Anzeige
Garbsen-Mitte

Eine Woche ist es her, dass 16 spanische Schüler aus Getxo (Nordspanien) in Langenhagen am Flughafen von 18 Schülern der IGS Garbsen empfangen wurden. Am Sonnabend werden sie wieder dort sein – aber dieses Mal, um sich von ihren deutschen Austauschpartnern zu verabschieden. Ihre ereignisreiche Woche beendeten die spanischen Gäste am Freitag mit einem Besuch im Garbsener Rathaus. Dort empfing sie Bürgermeister Christian Grahl und erzählte ihnen mehr über Garbsen, die Ratspolitik und Garbsens Rolle in Europa. Der europäische Gedanke sei auch beim Austausch spürbar gewesen. „Unsere Zusammenkunft ist der beste Weg, um den Geist Europas zu erlernen“, sagt Noemi Argüello, Lehrerin der Getxo-Schüler. Beim Austausch standen Ausflüge nach Hannover, Hamburg und ans Steinhuder Meer auf dem Plan. Eine Woche zuvor hatten die IGS Schüler ihre Austauschpartner in Getxo besucht. Am Montag holt das Johannes-Kepler-Gymnasiums ein anderes europäisches Land nach Garbsen. Die Schüler erwarten Besuch von 20 Schülern aus der finnischen Stadt Jyväskylä. acw

Von Ann-Christin Weber