Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen DRK ehrt Axel Bloch für 150 Blutspenden
Umland Garbsen DRK ehrt Axel Bloch für 150 Blutspenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:51 28.11.2018
Manuela Zapfe und Rolf Posor vom DRK Garbsen ehren Axel Bloch für seine 150. Blutspende. Quelle: Anke Lütjens
Auf der Horst

Eine besondere Ehrung haben am Mittwoch Rolf Posor und Manuela Zapfe vom DRK Garbsen vorgenommen. Axel Bloch aus Altgarbsen hat seine 150. Blutspende absolviert. Als Dankeschön überreichten der DRK-Vorsitzende und die Mitarbeiterin dem 62-Jährigen einen Präsentkorb. „Ich habe das einmal nachgerechnet. Axel Bloch hat damit insgesamt 75 Liter Blut gespendet“, sagte Posor. Da mit einer Spende drei Menschen gerettet werden können, hat der treue Blutspender insgesamt 450 Menschen geholfen.

Mit Blutspenden Menschen helfen

Angefangen hat Bloch in seinem Heimatort Suttorf, wo ihn sein Vater im Alter von 18 Jahren zur ersten Blutspende mitgenommen hat. „Das fand ich nicht schlimm“, sagte Bloch. In erster Linie möchte er mit den Blutspenden Menschen helfen und retten. Seine Blutgruppe O positiv ist universell verwendbar. Aber das Blutspenden tue auch ihm selbst gut, betonte Bloch. „Man wird untersucht, da weiß ich, dass es mir gut geht“, sagte er. Außerdem werde der Körper gereinigt, wenn sich das Blut erneuert.

Männer dürfen öfter spenden als Frauen

Zwischen jeder Spende müssen mindestens acht Wochen liegen. Als er noch im Schichtdienst gearbeitet hat, hat Bloch im Internet geschaut, wo die nächste Blutspende ist. „Ich habe auch schon in Wunstorf, Seelze, Neustadt und Schloß Ricklingen gespendet“, sagte der 62-Jährige. Frauen dürfen maximal viermal im Jahr spenden, Männer sechsmal. Die nächsten Blutspendetermine in Garbsen sind am Mittwoch, 20. Februar, in der Mensa des Schulzentrums I und am Dienstag, 26. Februar, in der Osterbergschule.

Von Anke Lütjens

11 Kilometer trennen den Campus Garbsen und die Nordstadt – ein Nachteil für den neuen Stadtort? Mit Kommilitonen diskutiert Georg Böttcher, wie die Anbindung am besten gestaltet werden kann.

28.11.2018

Die Universität München hat einen Campus ins knapp 19 Kilometer und 30 Bahnminuten entfernte Garching ausgelagert. Kann man in Garching einen Blick in Garbsens Zukunft werfen?

30.11.2018
Garbsen Unser Veranstaltungstipp - Eternal Flames singen in Osterwald

Ted Adkins und sein Ensemble Eternal Flames präsentieren am Sonnabend, 1. Dezember, um 19 Uhr ihr Weihnachtsprogramm in der Barockkirche Osterwald. Der Chor hat dort bereits eine treue Fangemeinde.

28.11.2018