Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Das beschäftigt die vier Garbsener Ortsräte
Umland Garbsen Das beschäftigt die vier Garbsener Ortsräte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 26.02.2019
Der Ortsrat Berenbostel berät auch über die Umgestaltung im privaten Wohnumfeld im Quartier Berenbostel-Kronsberg im Programm Soziale Stadt. Quelle: Jutta Grätz (Archiv)
Anzeige
Garbsen

In der bevorstehenden Sitzungsrunde der Garbsener Ortsräte befassen sich die vier Gremien unter anderem mit der Sanierung von Gehwegen, Zuschüssen für Garbsener Vereine, sowie den Bau von Kunstrasenplätzen. Zu Beginn der Sitzungen haben Bürger wie üblich die Möglichkeit, Fragen zu stellen. 

Der Ortsrat Berenbosteltrifft sich am Dienstag, 5. März, 18 Uhr im Silvanus-Gemeindesaal, Auf dem Kronsberg 32. Auf der Tagesordnung steht die Wahl eines Nachfolgers im Amt des Ortsbürgermeisters für den verstorbenen Werner Baesmann. Die Mitglieder beraten zudem über das Wohnungsbauprojekt Berenbostel-Ost und die Umgestaltung im privaten Wohnumfeld im Quartier Berenbostel-Kronsberg. Bereits ab 17.15 Uhr treffen sich Interessierte zur Besichtigung des Silvanus-Gemeindezentrums. 

Anzeige

Der Ortsrat Horst kommt am Dienstag, 5. März, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an der Lehmstraße 1 zusammen. Dort wird unter anderem über den Bau eines provisorischen Parkplatzes für die Kita Meyenfeld diskutiert.

Der Ortsrat Garbsen trifft sich am Mittwoch, 6. März, um 18 Uhr im Ratssaal des Rathauses. Themen sind unter anderem ein Bericht der Bürgerinitiative Südlink sowie die Parksituation am Planetencenter.

Der Ortsrat Osterwald kommt am Mittwoch, 6. März, um 20 Uhr im Hotel Körber, Hauptstraße 182, zusammen. Das Gremium berät unter anderem über die Straßenüberquerung an der Bushaltestelle „In den Bornwiesen“ in Heitlingen und die Ernennung von Kai Magnus zum stellvertretenden Ortsbrandmeister der Feuerwehr Osterwald Oberende.

Die vollständigen Tagesordnungen der jeweiligen Ortsratssitzungen können auf der Internetseite der Stadt Garbsen im Bürger- und Ratsinformationssystem eingesehen werden.

Von Jutta Grätz