Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen So schön war der Weihnachtsmarkt Auf der Horst
Umland Garbsen So schön war der Weihnachtsmarkt Auf der Horst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 03.12.2018
Dieter Kiepert spielt am Bärenhof den Weihnachtsmann – und wird schnell von vielen Anwohnern umringt. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Auf der Horst

 Für sein Weihnachtsmann-Kostüm braucht Dieter Kiepert nur einen roten Mantel und die passende Mütze. Den langen weißen Bart bringt er von Haus aus mit. Kiepert war der umringte Star des ersten Weihnachtsmarkts in diesem Jahr in Garbsen, bei dem er am Bärenhof im Stadtteil Auf der Horst kleine Geschenke verteilte. Das Fest hatten die Sozialarbeiter des Projekt X, die Stadt und viele weitere Helfer aus dem Stadtteil am Freitagnachmittag am Bärenhof organisiert.

Stockbrot, Geschichten und heiße Würstchen: Rund 200 Bewohner des Stadtteils Auf der Horst haben am Freitag den ersten Weihnachtsmarkt 2018 in Garbsen gefeiert.

Rund 200 Besucher backten über offenem Feuer Stockbrot, lauschten einer Märchenerzählerin und bastelten Weihnachtsgeschenke. Bei den Kindern war vor allem das selbst gebaute Bobby-Car-Katapult des Projekt X beliebt.

Anzeige

Eine Übersicht über alle Weihnachtsmärkte in Garbsen finden Sie hier.

Das selbst gebaute Bobby-Car-Katapult kommt bei den Kindern besonders gut an. Quelle: Gerko Naumann

Außerdem konnten die Anwohner beim Quartiersmanagement Wünsche äußern, wie die Horst weiter verschönert werden soll. In seiner Ansprache gab sich Bürgermeister Christian Grahl als Fan des Stadtteils zu erkennen: „Hier sind die Leute so freundlich und locker“, sagte er.

Beim Stockbrot backen wird allen warm. Quelle: Gerko Naumann

Von Gerko Naumann