Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Schon wieder Einbruch in Kindergarten in Garbsen
Umland Garbsen Schon wieder Einbruch in Kindergarten in Garbsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 16.04.2019
"Da sucht jemand schnelles Geld": Am Wochenende ist schon wieder in eine Kita in Garbsen eingebrochen worden. Quelle: Bodo Marks/dpa (Symbolbild)
Auf der Horst

Schon wieder sind Unbekannte in einen Kindergarten in Garbsen eingebrochen. Im jüngsten Fall ist die Kita St. Raphael im Stadtteil Auf der Horst betroffen. Den Tatzeitpunkt gibt die Polizei zwischen Freitag, 18 Uhr, und Montag, 6 Uhr, an. Kürzlich war bereits die Kita in Schloß Ricklingen von einer ähnlichen Tat betroffen.

Das Ergebnis ist in beiden Fällen das gleiche: Die Täter haben keine Beute gemacht, dafür aber einen hohen Sachschaden angerichtet. In St. Raphael hebelten sie zunächst gewaltsam eine Terrassentür auf. Sie durchsuchten das gesamte Gebäude und brachen sämtliche Türen und Schränke auf. Gestohlen wurde offenbar nichts. „Da ist jemand auf der Suche nach dem schnellen Geld“, vermutet Karin Homann, Sprecherin der Polizei in Garbsen.

Die Beamten ermittelt wegen des Einbruchs und suchen Zeugen. Die melden sich in der Wache in Garbsen unter Telefon (05131) 7014515.

Weitere Polizei-Meldungen aus Garbsen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Gerko Naumann

Über Sanierungsprojekte im Stadtteil sprechen die Mitglieder der Nachbarschaftsversammlung Berenbostel-Kronsberg in ihrer Sitzung. Die Clownswohnung ist Thema in der Beiratssitzung Auf der Horst.

16.04.2019

Für die Umwelttage hat die Stadt einen Wettbewerb ausgerufen und kürt die besten Ideen für den Klimaschutz. Zudem ruft sie Kinder auf, sich als Bienen zu verkleiden und an Karawane im Rathaus mitzumachen.

16.04.2019

Das Tierheim sucht die Besitzer von Kater Jan und will das Tier der Woche sonst anders vermitteln. In Otternhagen wurde das knapp ein Jahr alte Tier gefunden.

19.04.2019