Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Elisabeth Schleumer aus Havelse feiert ihren 104. Geburtstag
Umland Garbsen

Garbsen: Elisabeth Schleumer aus Havelse feiert ihren 104. Geburtstag

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 07.11.2019
Rosemarie Abel (von links), Michael Dette, Peter Hahne und Gunther Koch feiern mit Elisabeth Schleumer (Mitte) ihren 104. Geburtstag im Haus der Ruhe in Garbsen-Meyenfeld. Quelle: privat
Meyenfeld

Als Elisabeth Schleumer am 4. November 1915 geboren wurde, regierte noch Kaiser Wilhelm II., Frauen hatten noch kein Wahlrecht, und vom Fließband in amerikanischen Fabriken liefen Oldtimer wie der Ford T. Ihren 104. Geburtstag hat die Seniorin, die bis vor ein paar Jahren noch in Havelse wohnte, im Meyenfelder Pflegeheim Haus der Ruhe gefeiert. Zu den Gratulanten gehörten nicht nur ihre Tochter Rosemarie Abel und Enkelin Sabine Hunkert, sondern auch Ortsbürgermeister Peter Hahne, der stellvertretende Bürgermeister Gunther Koch sowie der stellvertretende Regionspräsident Michael Dette. Denn Schleumer zählt auch zu den ältesten Bewohnern der Region Hannover.

„Ein kleines Gläschen Eierlikör“

„Für mich selbst ist es ein Wunder, dass ich so alt geworden bin, ohne körperliche Leiden“, sagte die Jubilarin. Das kann ihre Enkelin bestätigen: „Meine Oma fuhr noch bis zu ihrem 95. Lebensjahr selbst Auto und chauffierte ihre Freundinnen – mit einem knallgelben Mercedes. „Und wie wird man so alt und ist dabei so fit?“, fragte Ortsbürgermeister Hahne.“ „Ganz einfach, jeden Tag ein kleines Gläschen Eierlikör“, sagte Schleumer.

Lesen Sie auch

Heinrich Luft aus Langenhagen feiert 100. Geburtstag

Auch mit 104 Jahren ist Anna Wach noch munter

Irmgard Bullmahn feiert ihren 100. Geburtstag

Von Jutta Grätz

Bis Sonnabend, 9. November, nimmt die Feuerwehr Wartungsarbeiten an Hydranten in Altgarbsen und Havelse vor. Es kann zu Trübungen des Trinkwassers kommen. Für Verbraucher sollen sie unbedenklich sein.

07.11.2019

Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen drei mutmaßliche Drogendealer. Die Beamten überwältigten zwei von ihnen bei einer Übergabe in Garbsen-Berenbostel. Im Wagen des Hauptverdächtigen fanden sie zudem vier Taschen mit Marihuana und Kokain. Die Drogen haben einen Verkaufswert von 150.000 Euro.

06.11.2019

Mit einem symbolischen Akt ist der Grundstein für den neuen Badepark in Garbsen-Berenbostel gelegt worden. Rund 50 Anwohner und Politiker waren dabei, als die Zeitkapsel im Fundament versenkt wurde. Aber es gab auch Kritik.

07.11.2019