Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Erich Pohl tritt als Ratsherr zurück
Umland Garbsen Erich Pohl tritt als Ratsherr zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 23.07.2018
"Mit großem Bedauern": Erich Pohl (stehend) tritt als Ratsherr zurück. Quelle: Bernd Riedel (Archiv)
Havelse

Erich Pohl (CDU) hat sein Mandat im Rat der Stadt Garbsen niedergelegt. In einem Schreiben an Bürgermeister Christian Grahl erklärt er diesen Schritt mit gesundheitlichen Gründen. „Ich tue dies mit großem Bedauern“, schreibt Pohl, der 23 Jahre Ratsherr und bis zuletzt sozialpolitischer Sprecher seiner Fraktion im Rat war. Aber eine Krankheit lasse eine „verantwortungsvolle und pflichtbewusste Mandatsausübung nicht mehr zu“.

Von Gerko Naumann

Seit 1968 fliegt Im Fuchsfeld die gelbe Filzkugel übers Netz: Der Tennisverein Berenbostel feiert sein 50-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür, zu dem Ex-Profi Nicolas Kiefer erwartet wird.

26.07.2018

Die Heitlinger feiern ihre Schützenkönige zum zweiten Mal in diesem Jahr. Nach der Proklamation im Mai steigt Anfang August die Party mit der Heitlinger Feuerwehr – die feiert 90-jähriges Bestehen.

23.07.2018

Neues Bauland für Stelingen: Im August beginnt die Erschließung des Baugebiets Östlich Hinter der Worth. Die Stadt wertet aktuell die Bewerbungen aus, die SPD-Fraktion fragt zur Grundstücksvergabe.

26.07.2018