Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Fahrer reinigen Motorraum mit Bremsenreiniger – Pkw brennt aus
Umland Garbsen

Garbsen: Fahrer reinigen Motorraum mit Bremsenreiniger – Pkw brennt aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 07.07.2019
Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen des Verdachts einer fahrlässigen Brandstiftung eingeleitet. Quelle: Symbolbild
Berenbostel

An der Straße An der Kahlriethe ist am Sonnabend ein Auto in Brand geraten. Gegen 20.15 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil der Mercedes komplett in Flammen stand. Wie sich herausstellte, hatten die beiden 25 und 50 Jahre alten Männer den Wagen geliehen. Weil er sich nicht starten ließ, reinigten sie den ölverschmierten Motorraum mit Bremsenreiniger und versuchten dann erneut, den Motor anzulassen.

Allerdings hatte sich durch den Bremsenreiniger ein hochexplosives Gasgemisch gebildet. Es kam zu einer Verpuffung und schließlich zu einem Brand, der sich schnell auf das ganze Fahrzeug ausdehnte. Die Polizei schätzt den Schaden auf 5000 Euro. Sie hat gegen die beiden Männer ein Strafverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung eingeleitet.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Linda Tonn

Ein Nachtflugverbot für den Flughafen Hannover? So ganz will der Rat der Stadt Garbsen dem nicht zustimmen. Die Leser fordern mehr und entschiedeneren Protest gegen die Regelungen am Airport.

06.07.2019

Einen modernen Thriller mit dem Titel „Warte, warte nur ein Weilchen!“ über Mörder Fritz Haarmann drehen die gebürtigen Garbsener Susi Duhme und Andreas Barthel – auch im Madsack Regionalverlag.

12.07.2019

Die Jugendfeuerwehr Osterwald Unterende hat sich bei der Landesmeisterschaft in Wildeshausen mit den besten Feuerwehren in Niedersachsen gemessen – und ist auf dem 18. Platz gelandet.

06.07.2019