Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Feuerwehr löscht Containerbrand in Berenbostel
Umland Garbsen

Garbsen: Feuerwehr löscht Containerbrand in Berenbostel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 16.10.2020
Die Feuerwehr Berenbostel löscht brennende Container am Neuen Landweg. Quelle: Gerko Naumann (Symbolbild)
Anzeige
Berenbostel

Bewohner eines Hauses in der Straße Neuer Landweg haben am Donnerstagabend um kurz vor 21.30 Uhr die Polizei alarmiert, weil Container brannten. Beim Eintreffen der Beamten standen bereits zwei Altpapier- und drei Restmüllcontainer auf einem eingezäunten Areal unmittelbar neben einem Mehrfamilienhaus in Flammen. Das Feuer drohte nach Angaben der Polizei, auf das Haus überzugreifen.

Mieter werden evakuiert

Die Flammen schlugen bis zum Hochparterre und waren laut Polizei so nah am Haus, dass die Küchenfenster der Wohnungen im Hochparterre und im ersten Obergeschoss durch die Hitze platzten. Da ein Übergreifen auf das Haus nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die Bewohner vorsorglich evakuiert. Die Ortsfeuerwehr Berenbostel löschte das Feuer.

Anzeige

Bei dem Brand entstand nach Schätzung der Polizei ein Schaden von mindestens 3500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 51 31) 701 45 15 an die Polizeiinspektion Garbsen oder tagsüber unter Telefon (0 51 31) 46 31 90 an die Polizeistation Berenbostel zu wenden.

Von Anke Lütjens