Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Feuerwehr löscht Getreidefeld in Osterwald
Umland Garbsen Feuerwehr löscht Getreidefeld in Osterwald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 03.07.2018
Die Feuerwehr hat das weitere Ausbreiten des Flächenbrands in Osterwald Oberende verhindert. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Osterwald

 Auf einem Feld an der Straße Am Brammerkampe in Osterwald Oberende ist es am Dienstagnachmittag zu einem Flächenbrand gekommen. Nach Angaben der Polizei in Hannover geriet zunächst eine Strohballenpresse in Brand und dadurch rund 100 Quadratmeter eines Feldes, das jedoch schon abgeerntet worden war. Über die genaue Brandursache konnten die Ermittler am Dienstag noch keine Angaben machen. Experten der Abteilung für Brandermittlungen haben ihre Arbeit aufgenommen.

In Osterwals Oberende ist es am Dienstag zu einem Flächenbrand gekommen. Mehr als 80 Helfer von neun Feuerwehren waren im Einsatz.

Nach etwa eineinhalb Stunden hatten die Feuerwehren auch die letzten kleinen Brandherde gelöscht. Insgesamt waren neun Ortsfeuerwehren im Einsatz, darunter acht aus Garbsen und die aus Resse (Wedemark). „Wir haben das Ausbreiten des Brandes auf weitere Flächen verhindert“, sagte Stefan Müller, Sprecher der Stadtfeuerwehr Garbsen. Dabei hätten auch Landwirte mitgeholfen, die Wasser aus Güllefässern auf das Feld gesprüht haben.

Anzeige
In Osterwald Oberende hat es auf einem abgeerntet Feld gebrannt. Quelle: Gerko Naumann

Von Gerko Naumann