Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Flohmarktsaison am Planetenring geht weiter
Umland Garbsen

Garbsen: Flohmarktsaison am Planetenring auf der Horst geht in die zweite Runde

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 23.07.2019
Schnäppchenjäger aufgepasst: Am Sonntag, 28. Juli, können die Garbsener auf einem Flohmarkt am Planetencenter nach Kuriosem und Seltenem stöbern. Quelle: dpa
Auf der Horst

Stöbern, handeln, kaufen: Der zweite Flohmarkt unter freiem Himmel in diesem Jahr in Garbsen ist für Sonntag, 28. Juli, auf dem Parkplatz des Planetencenters am Planetenring geplant. Die Stände sind von 11 bis 17 Uhr geöffnet, die Plätze werden bereits ab 6 Uhr vergeben. Ab 8 Uhr können die Teilnehmer aufbauen. Aussteller zahlen beim Verkauf von Trödel für den ersten Tischmeter 10 Euro, für jeden weiteren Meter 7 Euro. Der Verkauf von Neuware ist bei diesem Flohmarkt nicht erlaubt.

Die nächsten beiden Freiluft-Flohmärkte sind für die Sonntage, 25. August und 27. Oktober, jeweils von 11 bis 17 Uhr, vorgesehen. Bei dem Flohmarkt im Oktober können Aussteller auch Neuware verkaufen, dann zahlen sie für den laufenden Tischmeter 15 Euro.

Anmeldungen sind möglich im Internet auf www.poeschel-maerkte.de/maerkte-termine.

Von Jutta Grätz

Die Pläne der Humanisten in Garbsen für einen Ruhewald in Schloß Ricklingen sorgen weiter für Diskussionsstoff. Wir haben die Meinungen unserer Leser zu dem Thema zusammengefasst.

23.07.2019

Das Heimatmuseum Garbsen wird in den Sommerferien renoviert. Im Ausstellungsraum verlegen Handwerker unter anderem einen neuen Fußboden. Ab dem 25. August ist wieder geöffnet.

22.07.2019

Das neue Zuschuss-Verfahren für lärmmindernde Einbauten in Häusern rund um den Flughafen stößt vor allem auf Wohlwollen. Nur die Stadt Langenhagen äußert sich nicht.

23.07.2019