Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Vermisster Senior aus Frielingen wieder aufgetaucht
Umland Garbsen

Garbsen Frielingen: Vermisster 70-Jähriger wohlbehalten aufgefunden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 11.01.2022
Die Polizei hat den vermissten 70-Jährigen aus Frielingen am Flughafen Langenhafen gefunden.
Die Polizei hat den vermissten 70-Jährigen aus Frielingen am Flughafen Langenhafen gefunden. Quelle: 54° / Felix Koenig
Anzeige
Garbsen

Der Vermisstenaufruf der Garbsener Polizei und die Fahndung unter Hochdruck waren erfolgreich: Der 70-jährige Frielinger ist am Dienstag gegen 21 Uhr wohlauf am Flughafen Langenhagen angetroffen worden. Ein Rettungswagen brachte den Senior zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus.

Der Mann war am Montag aus seinem Wohnhaus in Frielingen verschwunden. Zuvor hatte seine Ehefrau gegen 8.45 Uhr das Haus verlassen. Bei ihrer Rückkehr gegen 13.30 Uhr stand das Auto der Familie zwar vor dem Haus, jedoch war die Tür abgeschlossen und der 70-Jährige verschwunden.

Fahndung der Garbsener Polizei bleibt zunächst erfolglos

Da die sofort eingeleitete Fahndung zunächst erfolglos blieb und eine Eigengefährdung des Mannes nicht ausgeschlossen werden konnte, bat die Polizei die Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach dem Mann. Sie mahnte mögliche Zeugen zur Wachsamkeit, weil der Vermisste alss selbstmordgefährdet gilt.

Die Polizei Garbsen ging im Rahmen der Ermittlungen verschiedenen Hinweisen auf den Aufenthaltsort des Mannes nach und setzte auch einen Mantrailer ein. Im Laufe des Dienstagabends meldeten sich Angehörige des Vermissten bei der Polizei und gaben an, dass sie mit ihm telefonischen Kontakt haben. So war es möglich, den Aufenthaltsort des 70-Jährigen am Flughafen zu erfahren. Die Polizei bedankt sich bei allen, die sich an der Suche nach dem 70-Jährigen beteiligt hatten.

Von Simon Polreich