Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen JKG-Schüler versuchen sich als Unternehmer
Umland Garbsen

Garbsen: JKG-Schüler versuchen sich als Unternehmer   

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 19.09.2019
„Wir haben bis tief in die Nacht hinein genäht“: Daniel (von links), Hazem (beide 17) und Sebastian bieten Wärmekissen an. Quelle: Gerko Naumann
Auf der Horst

Manchmal reicht schon eine gute Idee, um es als Unternehmer weit zu bringen. So weit sind die Schüler des zwölften Jahrgangs des Johannes-Kepler-Gymnasiums zwar noch nicht ganz – bei einer Projektwoche haben sie aber erste Erfahrungen als Gründer gesammelt. Ihre in kurzer Zeit selbst entwickelten und hergestellten Produkte und Ideen haben sie Kunden des Planetencenters im Stadtteil Auf der Horst am Donnerstagvormittag angeboten.

Schüler erfinden Einkaufsservice

Das Konzept von Emin (18), Tjark (16) und Jovan (17) sieht vor, gestressten Garbsenern lästige Arbeit abzunehmen. „Wir bieten einen Einkaufsservice mit gleichzeitiger Entspannung an“, sagt Emin. Praktisch funktioniert das so: Die Schüler bekommen vom Kunden den Einkaufszettel und erledigen den Einkauf. Der Kunde kann derweil am Stand für kleines Geld (jeweils 50 Cent) eine Tasse Tee und einen sogenannten Antistressball kaufen, um sich aktiv zu entspannen.

Wärmekissen, Kochbücher und herbstliche Teelichter: Schüler des zwölften Jahrgangs des Johannes-Kepler-Gymnasiums haben eigene Produkte erfunden, gebastelt und im Planetencenter verkauft.

Und wo bleibt der Gewinn für die jungen Gründer? Ganz einfach, erklärt Tjark: „Wir nehmen dafür 5 Prozent des Einkaufswertes als Provision.“ Doch diese Zahlen sind schon wieder veraltet, korrigiert Emin: „Es sind jetzt 10 Prozent. Wir haben die Preise spontan angehoben.“ So richtig ausgezahlt hat sich die durchaus kreative Idee an diesem Vormittag allerdings noch nicht, da ist offenbar Geduld gefragt. „Bislang hat sich erst ein Kunde für unseren Service entschieden“, sagt Emin.

Jovan (17, von links), Tjark (16) und Emin (18) bieten im Planetencenter einen Einkaufsservice für gestresste Garbsener an. Quelle: Gerko Naumann

Finanziell betrachtet deutlich erfolgreicher ist zu dem Zeitpunkt eine Gruppe, die ihren Stand etwas weiter im Inneren des Einkaufszentrums aufgebaut hat. „Wir haben schon mehr als zehn unserer Gläser verkauft“, berichtete die 17-jährige Clara. Die haben die Gymnasiasten liebevoll mit herbstlichen Motiven verziert und mit einem Teelicht gefüllt. Simpel, aber effektiv.

Jugendliche entdecken Potenzial

Lehrer Andreas Lemke, der die Projektwoche begleitet, ist von den Ideen der Schüler ohnehin angetan. Dazu gehörten auch „zu 100 Prozent nachhaltige“ Wärmekissen und ein Kochbuch mit internationalen Gerichten. „Ich finde es wichtig fürs spätere Leben, wenn sich die Schüler ganz praxisnah mit den Themen Wirtschaft und Finanzen befassen“, sagt Lemke. Die Aktion sei unter anderem dafür gedacht, dass die jungen Leute an sich neues Potenzial entdecken. Unterstützt wurden die Jugendlichen dabei von Mitarbeiterinnen des Unternehmens Futurepreneur, das sich auf das Training von angehenden Gründern spezialisiert hat.

Lesen Sie weiter:

Zu viele Auflagen: JKG-Schüler sagen Abi-Streich ab

Schülerzeitung „Ellipse“ des JKG ist bester Newcomer

450 Ehemalige treffen sich im JKG

So sah es im JKG früher aus: Wer erkennt sich?

Thomas Göhmann ist der neue Schulleiter des JKG

Von Gerko Naumann

Bis auf das alljährliche Aufstellen des Maibaums zieht der Werner-Baesmann-Park in Berenbostel wenig Besucher an. Die CDU-Fraktion im Ortsrat will das ändern und den Park zum Ort für Feste, Konzerte und Ausstellungen machen.

19.09.2019

Ab Donnerstag verbindet die Buslinie 404 die Stadtbahn-Haltestelle Schönebecker Allee mit dem Campus Maschinenbau. Von Montag bis Freitag pendeln die Busse in der Zeit von 7.04 Uhr bis 18.10 Uhr im Zehn-Minuten-Takt.

19.09.2019

Upcycling-Werkstatt, Kleidertauschbörse, Weinverkostung: Diese und viele andere Aktionen organisieren Kirchengemeinden und andere Akteure zur Fairen Woche in Garbsen. Sie beginnt am 23. September.

19.09.2019