Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Johann-Strauss-Orchester spielt Adventskonzert in Garbsen
Umland Garbsen

Garbsen: Johann-Strauss-Orchester spielt Adventskonzert in Garbsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 26.11.2019
István Szentpáli und das Johann-Strauss-Orchester Hannover sind am 8. Dezember zu Gast im Naturpavillon bei Möbel Hesse in Garbsen-Berenbostel. Quelle: Jutta Grätz (Archiv)
Berenbostel

Populäre Melodien, virtuose Solisten und ein bestens aufgelegtes Ensemble: Dafür stehen die Konzerte des Johann-Strauss-Orchesters Hannover in den Räumen des Möbelhauses Hesse. Für Sonntag, 8. Dezember, bitten die Musiker unter Leitung von István Szentpáli zum Adventskonzert in den winterlichen Naturpavillon des Einrichtungshauses. Besondere musikalische Gäste sind die Sopranistin Ina Yoshikawa, der junge Trompeter Noah Krüger und Flötist Vukan Milin. Beginn in Garbsens wohl schönstem Klangraum ist um 17 Uhr. Der Kartenvorverkauf ist eröffnet.

Mit Stücken wie „Sturm-Polka“ von Josef Strauss, „O mio babbino caro“ von Giacomo Puccini, „Die Tauben von San Marco“ von Johann Strauss (Sohn) und dem Weihnachtsklassiker „Jingle Bells“ hat Orchesterchef Szentpáli ein anspruchsvolles Programm für das Konzert arrangiert.

Die Gäste werden auch eine Premiere erleben: Das Orchester spielt den „Wintermärchen Walzer, Opus 66“ von Josef Strauss. „Die Noten für das Stück bekam ich aus einer Privatsammlung aus Wien“, berichtet Szentpáli. „Es ist weitgehend unbekannt, dabei sehr schön.“

Sopranistin Ina Yoshikawa war schon mehrfach bei den Konzerten des Johann-Strauss-Orchesters zu Gast. Quelle: Jutta Grätz (Archiv)

Drei Solisten setzen Akzente

Das Publikum kann sich auf drei außergewöhnlichen Solisten freuen: Der Flötist Vukan Milin, Jahrgang 1972 und Mitglied des Staatsorchesters Hannover spielt beim Adventskonzert das „Adagio in Sol minore“ von Tomaso Albinoni. Der Trompeter Noah Krügers gehört zu den jungen Talenten des Instituts zur Früh-Förderung an der Musikhochschule Hannover. Sein Solo von „Il Silenzio“ werde einer der Konzerthöhepunkte sein, sagt Szentpáli.

Die Musik des Konzertabends wird getragen von Gesangssolistin Yoshikawa. Die in Tokio geborene Sopranistin war bereits mehrfach zu Gast zu Konzerten im Hesse-Naturpavillon und auf der Piazza des Einrichtungshauses. Die Sopranistin wird unter anderem das Stück „In mir klingt ein Lied“ singen. Zu dieser Komposition von Frédéric Chopin hat Szentpáli eine ganze besondere Beziehung. Welche, werden er und Moderator Phillip Beinsteiner vielleicht beim Konzert verraten.

Der junge Trompeter Noah Krüger spielt beim Adventskonzert bei Möbel Hesse. Quelle: privat (Archiv)

Info: Das Adventskonzert beginnt am Sonntag, 8. Dezember, um 17 Uhr im Möbelhaus Hesse, Robert-Hesse-Straße 3. Karten kosten 25 Euro, die Wahl des Sitzplatzes ist frei. Das Haus öffnet gegen 16 Uhr. Tickets sind erhältlich an der Information des Einrichtungshauses, Telefon (05 11) 27 97 81 00, und im Kulturbüro Garbsen im Rathaus, Telefon (0 51 31) 70 76 50. Nächster Termin ist das Neujahrskonzert mit dem Johann-Strauss-Orchester auf der Hesse-Piazza am Sonntag, 19. Januar, ab 17 Uhr.

Von Jutta Grätz

Die Polizei Garbsen hat am Sonnabend am Planetencenter im Stadtteil Auf der Horst zwei falsche Spendensammler gefasst. Sie sucht nun die Geschädigten, die den Männern Geld gegeben haben.

24.11.2019

Ab Montag, 25. November, saniert die Stadtentwässerung an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet die Schmutzwasserkanäle. Dabei kommt es zu Beeinträchtigungen für Anwohner und im Verkehr.

24.11.2019

Schmuck, Keramik und Textilarbeiten: Das und mehr gab es beim Hobbykunstmarkt auf Homeyers Hof in Garbsen-Horst zu sehen und zu kaufen. Der Förderverein der Grundschule war mit einem Stand vertreten.

23.11.2019