Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Kinder gehen auf Lesereise durch Schloß Ricklingen
Umland Garbsen

Garbsen: Kinder gehen auf Lesereise durch Schloß Ricklingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 16.09.2019
Vorlesen an ungewöhnlichen Orten: Sabrina Meisner liest Feuerwehrgeschichten vor Grundschülern und Kita-Kindern in der Schloß Ricklinger Feuerwache. Quelle: Privat
Schloß Ricklingen

Sie haben die Feuerwache besucht und auch die Barockkirche und ein Nebengebäude des Schlosses: Die Jungen und Mädchen der Grundschule Schloß Ricklingen und die Vorschulkinder der Kita haben sich auf eine literarische Reise durch das Leinedorf begeben. Ein Reiseplan zeigte den Kindern ihre Route durch das Dorf – vorbei an Wäldern und Ponyhöfen.

Zu den Stationen der Lesereise zählte die Barockkirche, in der Pastorin Rieke Zeller vorlas. Hortleiterin Johanna Heidt begrüßte die Kinder in der Kita am Pfarrkamp, und Lehrerin Sabrina Meisner hatte den wohl ungewöhnlichsten Vorleseplatz: in der benachbarten Feuerwache zwischen Fahrzeugen, Helmen und Schläuchen. „Die Vorlesegeschichten wurden passend zu den Stationen gewählt“, berichtete Edith Klimek, Rektorin der Grundschule. „Und an diesem Schultag hatten die Kinder nur diese Aufgaben: zuhören, eintauchen und entspannen.“

Schloss, Feuerwache und die Barockkirche: Die Kinder der Grundschule Schloß Ricklingen und die Vorschulkinder haben sich auf eine Lesereise an ungewöhnliche Orte begeben und dort Geschichten gehört.

Von Jutta Grätz

Ab Montag, 16. September, sind Mitglieder des Naturschutzbunds (Nabu) in Garbsen unterwegs, um neue Mitglieder und Förderer zu werben. Der Stadtverband zählt bereits etwa 600 Mitglieder, sagt der Vorsitzende Waldemar Wachtel.

16.09.2019

Das Kartoffelfest der Garbsener Feuerwehr ist ein Publikumsmagnet: Mehr als 2000 Besucher strömten am Sonntag auf Ammanns Hof. Für das Fest packten 125 Freiwillige aus fünf Feuerwehrabteilungen mit an.

16.09.2019

Ein Motorradfahrer (17) ist am Montagmorgen bei einem Unfall auf der B 6 schwer verletzt worden. Die Straße zwischen Neustadt und Garbsen war bis 9.30 Uhr gesperrt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

16.09.2019