Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Mit diesem Roller flitzt der Kontaktbeamte durch Garbsen
Umland Garbsen

Garbsen: Kontaktbeamter Guido Parbs von der Polizei fährt jetzt Roller

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 05.06.2019
Mit diesem BMW-Roller ist der Kontaktbeamte Guido Parbs neuerdings in Garbsen unterwegs. Quelle: Gerko Naumann
Anzeige
Garbsen-Mitte

Der Briefträger bleibt verdutzt stehen. „Ich bin seit 46 Jahren bei der Post, aber so ein Gefährt habe ich noch nie gesehen“, sagt er und zeigt auf den blau-weißen Polizei-Roller, mit dem der Kontaktbeamte Guido Parbs gerade auf den Hof der Polizeiwache in Garbsen fährt. Solche Reaktionen erlebt Parbs mehrmals täglich, seitdem er den BMW Roller C1 kürzlich nach Garbsen geholt hat. Eine Entscheidung, die sich für ihn gelohnt hat.

Anzeige

„Seitdem ich mit dem Ding unterwegs bin, werde ich ständig darauf angesprochen, sogar wenn ich an einer roten Ampel stehe“, sagt Parbs. Gute Voraussetzungen für einen Kontaktbeamten. Schließlich ist es dessen Aufgabe, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Er fährt zu Schulen und Kindergärten, um die Arbeit der Polizei vorzustellen oder macht für Präventionsarbeit an Einkaufszentren Halt. „Dann bildet sich meist schnell eine Menschentraube um den Roller, weil die Leute neugierig darauf sind“, berichtet Parbs.

Der Kontaktbeamte Guido Parbs von der Polizei in Garbsen ist ab sofort auf einem ungewöhnlichen Gefährt unterwegs: Er fährt einen BMW-Roller, Baujahr 2000, der ihm viele Vorteile bietet.

Dabei wäre das Gefährt – dem man seine fast 20 Jahre nicht ansieht – beinahe in einer Garage verrostet. „Der Roller stand jahrelang ungenutzt in einer anderen Dienststelle herum“, sagt Parbs. Für seine Zwecke sei er nur neu beklebt worden, weil sich die Erkennungsfarbe der Polizei inzwischen von grün zu blau geändert hat. Zum Fahren muss der Kontaktbeamte nicht mal einen einen Helm tragen, obwohl der Flitzer laut Fahrzeugschein bis zu 102 Kilometer schnell wird. Da der Roller gerade mal etwa 10.000 Kilometer auf dem Tacho hat, ist sich Parbs jetzt schon sicher: „Ich fahre ihn bis zur Rente.“

Alle Meldungen über Einsätze der Polizei in Garbsen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Gerko Naumann

Anzeige