Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Künstlerin Verena Unruh stellt Werke aus
Umland Garbsen Künstlerin Verena Unruh stellt Werke aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 05.02.2019
Die Insel Sylt hat die Künstlerin Verena Unruh zu diesem Bild inspiriert. Quelle: privat
Garbsen-Mitte

Unter dem Motto „Farbspektrum 2“ stellt Künstlerin Verena Unruh im Restaurant Kalimera, Steinriede 2, ihre Werke aus. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 10. Februar, um 12.30 Uhr. Die Schau ist ihre zweite Ausstellung im Kalimera. Zuvor hat Unruh bereits in der Kanzlei Heiner und im Autohaus Gerberding in Berenbostel sowie bei der Stadt Garbsen und in einem Fitnessstudio ausgestellt.

Die Künstlerin arbeitet auf unterschiedlichen Formaten mit Mischtechnik und Acrylfarben. Von Kindheit an hatte Unruh nach Angaben der Organisatoren ein hohes kreatives Potenzial und viel Fantasie. Es zog sich durch ihre Schulzeit bis zu ihrem heutigen Beruf. Seit 28 Jahren beschäftigt sie sich mit Malerei und drückt ihre Eindrücke und Emotionen aus. Ihre Inspiration holt sie sich in der Natur. In Kursen hat die Malerin ihr Handwerk vertieft. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Restaurants bis Ende Dezember zu sehen.

Von Anke Lütjens

Die Bürgerstiftung Garbsen hat zum dritten Mal den Hans-Albert-Hesse-Preis verliehen. Die mit 300 Euro dotierte Auszeichnung geht an die JKG-Schüler Maximilian Borowy und Simon Henniger.

30.01.2019

Ein aufmerksamer HAZ-Leser hat den richtigen Riecher bewiesen: Dank seines Tipps hat die Polizei einen in Isernhagen ergaunerten Wohnwagen am Dienstagmittag in Garbsen sicherstellen können.

02.02.2019

Der Tod des Ortsbürgermeisters Werner Baesmann aus Berenbostel hat viele Garbsener betroffen gemacht. Sie können ihrer Trauer ab sofort in zwei Kondolenzbüchern Ausdruck verleihen.

29.01.2019