Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Last-Minute-Börse bietet 100 freie Ausbildungsplätze
Umland Garbsen

Garbsen: Last-Minute-Börse bietet 100 freie Ausbildungsplätze

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 16.05.2019
100 Ausbildungsplätze in Garbsen sind noch unbesetzt – darunter auch die von Dachdeckern. Quelle: dpa
Anzeige
Garbsen-Mitte

 Elektroniker, Dachdecker, Anlagenmechaniker oder doch ein kaufmännischer Beruf: Noch gibt es in Garbsen rund 100 freie Ausbildungsstellen. Die Jugendberufsagentur Garbsen und die Agentur für Arbeit laden Jugendliche für Dienstag, 21. Mai, ein, sich bei einer Last-Minute-Ausbildungsbörse über offene Stellen zu informieren. Hartmut Berg, Leiter der Jugendberufsagentur, Personalvermittlerin Angelika Fiorentino vom Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur und ihre Kollegen stehen von 14 bis 17 Uhr in der Jugendberufsagentur am Rathausplatz 8 für persönliche Gespräche bereit. Auch ihre Bewerbungsmappen können die Jugendlichen zu der Ausbildungsbörse mitbringen.

20 Stellen im kaufmännischen Bereich

Ob im kaufmännischen Bereich, im Handel oder im Handwerk: „Es war noch nie so leicht, einen Ausbildungsplatz zu finden, wenn man will“, sagt Fiorentino. „Die Bewerber haben heute die besten Chancen.“ Aktuell bieten Unternehmen aus Garbsen allein mehr als 20 Ausbildungsplätze für die Berufe Kaufmann/frau für Büromanagement und Kaufmann im Groß- und Außenhandel an. Auch Auszubildende im Lebensmittelbereich, Textileinzelhandel und Medizinische Fachangestellte würden noch gesucht, ebenso Maler und Lackierer und viele technische Ausbildungsberufe. „Die freien Stellen werden täglich aktualisiert“, sagt Fiorentino. Ausbildungsbeginn ist je nach Beruf am 1. August oder 1. September.

Anzeige

Die Berufsberatung in der Jugendberufsagentur hat zeitgleich geöffnet: „Für Jugendliche, die sich über einen Plan B informieren wollen und Tipps für alternative Ausbildungsberufe wünschen“, sagt Berg.

Von Jutta Grätz