Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Pfadfinder Berenbostel gründen eine neue Kindergruppe
Umland Garbsen

Garbsen: Pfadfinder Berenbostel gründen eine neue Kindergruppe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 31.05.2019
"Jeder ist willkommen": Die 15-jährigen Senta (links) und Frida leiten die neue Gruppe der Pfadfinder Berenbostel. Quelle: Linda Tonn
Berenbostel

Ab September bieten die Pfadfinder vom Stamm Stephanus Berenbostel auch eine Gruppe für Kinder im Alter von acht bis zehn Jahren an. Immer wieder sei sie von Eltern angesprochen worden, ob es nicht auch eine Gruppe für die Jüngeren geben könne, sagt Gruppenleiterin Saskia Schmaltz. Schnell hätten die beiden 15-jährigen Pfadfinderinnen Senta und Frida erklärt, dass sie die neue Gruppe leiten wollen.

In den Osterferien haben die beiden einen Gruppenleiterkurs absolviert. „Wir wollen den Kindern beibringen, was man als Pfadfinder wissen muss“, sagt Frida. Neben dem Aufbauen von Zelten, Feuer machen und sich in der Natur zurechtfinden soll es aber auch um Bewegung und Spaß gehen. Montags um 17 Uhr trifft sich die neue Gruppe ab dem 2. September im Gemeinderaum der Stephanuskirche.

Ab September bieten die Pfadfinder in Berenbostel auch wieder eine Gruppe für Kinder zwischen acht und zehn Jahren an. Jeder kann sich dafür anmelden. In den Gruppenstunden geht es vor allem um die Gemeinschaft.

„Man kann sich auch anmelden, wenn man nicht getauft ist“, sagt Schmaltz. Das Gemeinschaftsgefühl stehe über allem. „Bei den Pfadfindern lernt man auch, wie man mit Freiräumen umgeht und in einer Gruppe Probleme löst.“ Einen wichtigen Teil nähmen daher auch die gemeinsamen Lager ein, für die die Berenbosteler Pfadfinder ihre Zelte an verschiedenen Orten aufschlagen und in der freien Natur übernachten. Ein beliebtes Ziel dafür sei das Gelände in Bissendorf. „Wie viele Gruppen angeboten werden können liegt auch immer daran, wie viele Ehrenamtliche wir haben“, sagt Schmaltz. Aktuell zählt der Stamm rund 40 Engagierte. „Wir waren aber auch schon deutlich mehr“, sagt Schmaltz.

Bevor Senta und Frida im Herbst mit der neuen Gruppe starten, reisen sie erst einmal zum großen Welt-Pfadfinder-Treffen Jamboree nach Kanada und die USA. 40.000 Pfadfinder aus aller Welt kommen dort im Juli zusammen.

Von Linda Tonn

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die von Anwohnern heftig kritisierte Nachtflugregelung wollen Land und Flughafen wohl versüßen: Anwohner der Schutzzonen sollen Geld für baulichen Schallschutz ohne Frist direkt vom Airport erhalten.

03.06.2019

Beim Kreispokal-Finale auf dem Gelände des Koldinger SV haben sich Fans des Sus Sehnde und TSV Schloß Ricklingen geprügelt. Die Polizei musste am Himmelfahrts-Donnerstag eingreifen. Zwei Zuschauer wurden leicht verletzt.

03.06.2019

Heitlingen, Berenbostel, Auf der Horst und Schloß Ricklingen: Der Verein Tänzer, Träumer und Artisten ist mit einem Zirkuszelt auf Tournee durch Garbsen. Kinder können bis Sonntag Zirkusluft schnuppern.

31.05.2019