Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Polizei erwischt Jugendliche mit Drogen und einem Messer
Umland Garbsen Polizei erwischt Jugendliche mit Drogen und einem Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:17 24.02.2019
Gegen die Frau wird wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Berenbostel

Bei einer Streife durch Berenbostel hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag Jugendliche mit Drogen erwischt. Bei der Durchsuchung eines Pärchens wurden mehrere Beutel Marihuana, Geld, ein Handy und ein sogenanntes Einhandmesser gefunden. Polizeiangaben zufolge waren den Beamten die Jugendlichen gegen 23 Uhr in der Ludwigstraße aufgefallen. Beim Nähern des Streifenwagens entfernten sie sich in verschiedene Richtungen. Die Beamten kontrollierten ein davonlaufendes Pärchen, bei dem sie starken Marihuanageruch feststellten. Im Rucksack eines 17-Jährigen fanden sie mehrere Beutel mit Drogen, zudem Geld, das offensichtlich zum Dealen verwendet wurde, außerdem ein Handy. Bei der 18-jährigen Begleiterin wurde ein sogenanntes Einhandmesser sichergestellt.

Weil von unerlaubtem Handel auszugehen ist, ordnete die Polizei die Durchsuchung der Wohnung an. Dort wurden keine weiteren Drogen gefunden. Die Durchsuchung einer zweiten Wohnung steht noch aus. Beide Personen wurden noch in der Nacht entlassen. Gegen die Frau wird wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Anzeige

Alle Polizeimeldungen aus Garbsen finden Sie in unserem Polizeiticker.

Von Linda Tonn

Anzeige