Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Umland Garbsen

Garbsen: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer Auf der Horst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 12.05.2019
Der Autofahrer aus Garbsen muss sich demnächst vor Gericht verantworten. Quelle: Sebastian Willnow/dpa (Symbolbild)
Auf der Horst

Eine Streife der Polizei Garbsen hat in der Nacht zu Sonnabend einen betrunkenen Autofahrer im Stadtteil Auf der Horst gestoppt. Der 59-Jährige wurde gegen 2.20 Uhr am Planetenring kontrolliert. Dabei fiel den Beamten Alkoholgeruch auf. Ein Atemalkoholtest ergab 1,1 Promille. Daraufhin wurde dem Garbsener in der Wache eine Blutprobe entnommen. Außerdem musste er seinen Führerschein abgeben und sich demnächst in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Berichte über weitere Einsätze der Polizei in Garbsen lesen Sie hier.

Von Gerko Naumann

Unbekannte haben am Freitag in Berenbostel offenbar einen 22 Jahre alten VW Passat gestohlen. Der Wagen hat nach Angaben der Polizei noch einen Wert von rund 700 Euro. Zeugen werden gesucht.

12.05.2019

Waldemar Wachtel ist für die Stunde der Gartenvögel in der Garbsener Schweiz unterwegs und zählt Vögel. So wird der Zuwachs und Rückgang der Arten gemessen. In Garbsen sieht es nicht gut aus.

12.05.2019

Zum vierten Mal hat das Tanzcentrum Kressler eine Party für Jugendliche organisiert. Unter dem Motto „XXL Escalation Party“ feierten am Sonnabend rund 300 Schüler aus ganz Garbsen.

15.05.2019