Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen So war der Europa-Tag in der Grundschule
Umland Garbsen So war der Europa-Tag in der Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 19.10.2018
So war der Europatag in der Grundschule Garbsen-Mitte. Quelle: Joanna von Graefe
Garbsen

Welche Länder gehören eigentlich zu Europa? Die Kinder der Grundschule Garbsen-Mitte haben am Europatag den Kontinent erkundet – auf unterschiedliche Art. In der dritten Klasse von Michaela Steckelberg und Referendar Martin Bittner wurde das Brot zum Thema, denn in den vielen europäischen Ländern wird unterschiedlich gebacken. Gemeinsam gingen die Schüler einkaufen und brachten Baguette, Toast, Fladenbrot, schwedisches Brödli und Pumpernickel mit ins Klassenzimmer. „Am allerbesten war das Toast“, sagt ein Schüler. „Pumpernickel mochte eigentlich keiner.“

Mit Tanzen, Basteln und Brote probieren haben sich die Grundschüler der Grundschule Garbsen-Mitte dem Thema „Europa“ angenommen.

Ein paar Räume weiter wird getanzt. Musiklehrerin Stephanie Brause zeigt der Klasse Schritte und Drehungen zur Europa-Hymne. Eins, zwei, drei, drehen und in die andere Richtung. Manchmal stolpern die kichernden Jungen und Mädchen noch über die eigenen und fremden Füße, lernen die Schritte dann aber schnell. Nach der Trockenübung klappt es auch zur Musik. Je nach Altersklasse werden unterschiedliche Wege für die Kinder gefunden, sich dem Thema Europa zu nähern. Der Europagedanke passe laut Sekretärin Tatjana Dziallas gut zu der integrativen Schule mit dem mehrsprachigen Profil.

Beim Europatag in der Grundschule Garbsen-Mitte wurde das Brot aus unterschiedlichen europäischen Ländern probiert. Quelle: Joanna von Graefe

Von Joanna von Graefe

Auf Einladung von Garbsens Bürgermeister Christian Grahl haben sich erstmals Vertreter mehrerer betroffener Kommunen in der Region zu einem Runden Tisch zum Thema Stau und Baustellen auf der A2 getroffen.

22.10.2018

Die Osterwalderin Margarete Bellmer ist am 16. Oktober im Alter von 88 Jahren gestorben. Sie war mehr als 35 Jahre lang auf sehr unterschiedlichen Bühnen in Garbsen ehrenamtlich engagiert.

22.10.2018

Ingenieur Joachim Runkel kennt die Campus-Baustelle wie kein anderer. Seit dem Spatenstich 2015 koordiniert der Ingenieur der Fakultät für Maschinenbau den Bau der technischen Anlagen.

19.10.2018