Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen 22-Jährige stirbt nach Unfall auf B6
Umland Garbsen

Garbsen: Tödlicher Unfall auf B6 bei Frielingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 13.10.2019
Auf der B6 bei Frielingen ist junge Neustädterin am Sonnabend tödlich verunglückt. Quelle: Symbolbild
Frielingen

Schwerer Unfall auf der B6 bei Frielingen in Garbsen: Eine 22-jährige Frau ist am Sonnabendmittag ums Leben gekommen. Der Wagen der jungen Frau aus Neustadt kam laut Polizei aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Nach derzeitigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover war die junge Frau gegen 13.15 Uhr mit einem Renault Clio auf der B 6 aus Neustadt kommend in Richtung Hannover unterwegs. In der langgestreckten Rechtskurve vor der Ausfahrt Frielingen kam sie nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen geriet auf den Grünstreifen und schleuderte nach rechts gegen einen Baum am Straßenrand. Die Fahrerin wurde eingeklemmt, erlitt tödliche Verletzungen und starb an der Unfallstelle.

B6 war wegen Unfall gesperrt

Während der Unfalluntersuchung war die B 6 in Richtung Hannover mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei leitete Autofahrer über Bordenau zur Auffahrt Frielingen. Weil nicht klar ist, was den Unfall ausgelöst hat, sucht der Verkehrsunfalldienst Hannover Zeugen. Die Ermittler sind unter (0511) 109-1888 erreichbar.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von rah/lz

In der Diskussion über einen möglichen Wolfsriss in Garbsen-Meyenfeld spricht der Nabu-Vorsitzende Waldemar Wachtel von Panikmache. Er fordert mehr Sachlichkeit und, die DNA-Analyse abzuwarten.

11.10.2019

Mit 60 Mitgliedern und Gästen hat der Freizeit-Treff Osterwald bei Garbsen sein 40-jähriges Bestehen im Hotel Körber gefeiert. Vorsitzende Ilse-Marie Schneider blickte auf viele Aktivitäten zurück.

11.10.2019

Wenn die Landwirte in Garbsen einen Wunsch freihätten – sie würden sich Regen wünschen. Der zweite trockene Sommer in Folge hat ihnen erneut Einbußen bei der Ernte beschert, berichtet Thomas Balke aus Horst.

11.10.2019