Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Flucht nach versuchtem Einbruch in Getränkemarkt misslingt
Umland Garbsen

Garbsen: Trio flieht nach versuchtem Einbruch in Berenbostel vor der Polizei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 22.11.2020
Die Suche der Polizei Garbsen nach drei Männern in Berenbostel war nur begrenzt erfolgreich. Quelle: Gerko Naumann (Archiv)
Anzeige
Berenbostel

Drei Männer haben in der Nacht zu Sonntag versucht, in einen Getränkehandel an der Osterwalder Straße einzubrechen. Wie die Polizei mitteilte, ist ein Mann gefasst. Von den beiden anderen fehlt jede Spur.

Der stille Einbruchalarm des Geschäftes wurde am Sonntag gegen 4.10 Uhr ausgelöst. Als die Polizisten eintrafen, sahen sie drei flüchtende Männer auf dem Weg Richtung Siemensstraße. Ein Mann konnte nach kurzer Verfolgung gestellt und vorläufig festgenommen werden. Die beiden anderen entkamen. Der eingesetzte Polizeihubschrauber musste die Suche ergebnislos abbrechen.

Anzeige

Zuvor haben die drei Täter versucht, ein Bürofenster des Getränkemarktes aufzuhebeln. Der vorläufig Festgenommene wurde wieder entlassen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05131) 7014515 entgegen.

Von Markus Holz