Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Unbekannter bedroht Fahrgast im Bus mit einem Messer – Polizei sucht Zeugen
Umland Garbsen

Garbsen: Unbekannter bedroht Fahrgast im Bus 126 mit einem Messer – Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 20.12.2019
Die Tat ereignete sich laut Polizei bereits Anfang November. Sie sucht nach Zeugen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Altgarbsen

In einem voll besetzten Bus der Linie 126 hat ein unbekannter Fahrgast einen Mann mit einem Messer bedroht. Wie die Polizei mitteilte, konnte er allerdings gestoppt werden. Niemand wurde verletzt.

Fahrgast bot Täter Sitzplatz im Bus an

Die Tat ereignete sich bereits am Freitag, 8. November, gegen 6.30 Uhr. Der Bus befand sich gerade im Bereich der Alten Ricklinger Straße in Höhe der Hansastraße. Ein Fahrgast hatte dem Täter seinen Sitzplatz angeboten. Dieser reagierte wider Erwarten aggressiv. Als ein 29-Jähriger schlichtend eingriff, zog der Mann plötzlich ein Messer.

Anzeige

Busfahrer greift ein

Daraufhin kam der Busfahrer und warf den Täter aus dem Bus, nachdem dieser das Messer, ohne jemanden zu verletzen, wieder eingesteckt hatte. Gegen den Beschuldigten wurde ein Verfahren wegen Bedrohung eingeleitet.

Für den Vorfall werden Zeugen gesucht. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Garbsen unter Telefon (05131) 701 4515 in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Garbsen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Linda Tonn