Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Der Findling spuckt wieder Wasser
Umland Garbsen Nachrichten Der Findling spuckt wieder Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 17.04.2016
Von Markus Holz
Das Wasser fließt wieder: Rund 200 Gäste sind dabei, als der Brunnen im Findling am Dorfplatz Berenbostel am Sonntag wieder in Betrieb geht. Quelle: Markus Holz
Anzeige
Berenbostel

Steckt wieder Silikon im Wasserrohr? Adolf Schäfer von der Feuerwehr Berenbostel lässt den Findling so kurz vor dem Fest nicht aus dem Blick.Vor zwei Jahren hatten Unbekannte den Brunnen mit einer ganzen Kartusche Dichtmittel verstopft. Und wer weiß, wer heute noch auf dumme Gedanken kommt.

Keiner. Um kurz nach 11 Uhr lässt Ortsbürgermeister Werner Baesmann das Wasser wieder fließen. Der Brunnen ist eines von Beasmann "Kindern" in Berenbostel. 2003, drei Jahre vor der 800-Jahr-Feier des Ortes, hatte er sich für dafür stark gemacht, den zentralen Platz Berenbostels mit einem Findling ein Stück attraktiver zu machen. Der Findling ist ein Symbol für die lange Geschichte der ehemals selbstständigen Gemeinde: Er ist eine Gemeinschaftsleistung vieler Vereine, finanziert mit Spenden, Anschaffungswert vor 13 Jahren: 10000 Euro.

Anzeige

Und so ist das auch heute noch: Anders als das Nikolaus- und Matjesfest ist das Brunnenfest eine Gemeinschaftsleistung der drei aktivsten Vereine im Ort: Schützen, Feuerwehr und Heimatverein bauen auf, organisieren, betreiben die Stände, besorgen Musik, backen Kuchen und grillen für ein Fest auf dem zentralen Platz Berenbostels.

"Mit Silikon haben sie uns dieses Jahr verschont, dafür haben sie uns die mobilen Toiletten einen Tag vorher verunstaltet - es passiert immer etwas", sagt Schäfer. Die Gäste merken von all dem nichts. Das Fest ist ein Treffpunkt. Die Gäste reden, genießen ihren Imbiss im Sonnenschein zur Blasmusik der beiden Kapellen: Der Musikzug der Feuerwehr Arnum und das Musikkorps Berenbostel geben ihr kleines Frühlingskonzert. Daneben ein bisschen Politik, die lokale Prominenz zeigt Flagge. Der Brunnen tritt schnell wieder in den Hintergrund, so wie ganze Jahr über eigentlich. Er ist da, aber er fällt kaum auf. Ein gewichtiges Statement ohne Übertreibung.

Fotostrecke Garbsen: Der Findling spuckt wieder Wasser
Anke Lütjens 17.04.2016
Markus Holz 20.04.2016
Markus Holz 15.04.2016