Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Aldi schließt Havelser Filiale
Umland Garbsen Nachrichten Aldi schließt Havelser Filiale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:15 22.08.2014
Von Bernd Riedel
Die Filiale in Havelse wird bei Fertigstellung des Planetencenters geschlossen. Quelle: Bernd Riedel
Anzeige
Garbsen

„Wir gehen derzeit davon aus, dass das Ende November sein wird“, sagte Gordon Gattermann, Leiter Immobilien und Expansion bei Aldi Nord, am Dienstag. Zwar stehe der genaue Termin noch nicht fest - dieser ist abhängig von der Fertigstellung des Planetencenters - aber „wir haben nicht die Absicht, die Filiale vorher zu schließen“.

Das Personal soll übernommen und der Personalstamm erweitert werden, da der neue Standort der größere ist.

Anzeige

Die Aldi-Führung war schon längere Zeit nicht mehr mit dem Standort zufrieden. Die Grundfläche in Havelse liegt zwischen 600 und 700 Quadratmetern - zu wenig für das aktuelle Marktkonzept des Discounters - deshalb kann Aldi dort nicht die gesamte Produktpalette präsentieren. Im Planetencenter wird die Verkaufsfläche rund 1200 Quadratmeter groß sein.

Ortsbürgermeister Franz Genegel ist von den Schließungsplänen nicht überrascht: „Wir haben das schon lange erwartet.“ Für den Stadtteil sei das keine gute Entwicklung. „Für viel Havelser, ältere zum Beispiel, ist Aldi eine preisgünstige Einkaufsmöglichkeit.“ Die Nachfolge scheint noch unklar. „Am liebsten wäre es uns, wenn wieder ein vergleichbarer Lebensmittelhändler dort einziehen würde“, sagte Genegel.

Bernd Riedel

Bernd Riedel 18.08.2014
Bernd Riedel 18.08.2014
Anzeige