Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Baumängel verzögern Start des Jazzclubs
Umland Garbsen Nachrichten Baumängel verzögern Start des Jazzclubs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 16.01.2015
Von Markus Holz
In Hannover ist der Jazzclub seit Jahren ein Erfolgsmodell. In Garbsen ist es noch ein langer Weg, bis es dort eine solche Einrichtung für Musikfreunde gibt. Quelle: Archiv
Anzeige
Garbsen

Stadt Garbsen und Gewerbeaufsichtsamt haben den Keller, ein ehemaliges spanisches Lokal am Dorfplatz Berenbostel, in diesem Monat erstmals unter die Lupe genommen. Das Ergebnis ist für den Jazzmusiker und Big-Band-Leiter Bodo Schmidt ernüchternd ausgefallen.

Die Mängelliste ist lang. Was bisher an Fluchtwegen ausgewiesen war, verdient offenbar kaum den Namen. Rettungswege innerhalb des Geschosses führen durch verwinkelte Kellerräume oder über die Kegelbahn und sind nicht barrierefrei. Die Küche soll nicht den hygienischen Vorschriften entsprechen. Die Lüftung ist ungenügend. Tresen, Kühl- und Schankanlage entsprechen nicht mehr den Standards.

Anzeige

„Es sind so viele Löcher und Fallen, dass der Keller für uns in diesem Zustand nicht mehr infrage kommt“, sagte Bodo Schmidt am Donnerstag. Er und die 15 bis 20 Initiatoren neben ihm fühlen sich zurückgeworfen, aber sie geben nicht auf. Sie halten den Keller nach wie vor für ideal und sie wissen um die grundsätzliche Unterstützung der Vermieterfamilie Herbst. Die Jazzclub-Motoren suchen weiter das Gespräch mit der Familie. Aber sie wissen nicht, ob und wann sie bereit ist, die wesentlichen Mängel zu beseitigen. Darum beginnt jetzt die Suche nach einer Alternative.

Der Blick der Jazzclub-Gründer fällt auf den Kinokomplex am Rathaus oder die Fachwerkhäuser im Bürgerpark Berenbostel. Scheunen, ehemalige Ställe wie der Horster Harlekin oder Gewerbeimmobilien könnten ebenso geeignet sein. „Wir haben die Vereinsgründung verschoben, weil unser Verein ein Zuhause haben soll, einen Ort, eine Jazzkneipe, in der wir auf Dauer bleiben können“, sagte Bodo Schmidt.

15.01.2015
Saskia Döhner 15.01.2015
Bernd Riedel 18.01.2015