Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Dorfrunde bringt Meyenfeld zum Leuchten
Umland Garbsen Nachrichten Dorfrunde bringt Meyenfeld zum Leuchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:17 03.12.2017
Engagiert: Weil die Aktiven der Meyenfelder Feuerwehr im Stau standen, packen die Besucher und Vertreter der Dorfrunde kurzerhand selbst beim Tannenbaumschmücken mit an. Quelle: Jutta Grätz
Anzeige
Meyenfeld

 Ob beim 750-jährigen Dorfjubiläum oder beim Projekt neuer Dorfplatz: Dass die Meyenfelder engagiert die Ärmel hochkrempeln und anpacken können, haben sie schon mehrfach bewiesen. Am Mittwoch hat es erneut – aber unfreiwillig – eine echte Gemeinschaftsleistung gebraucht, um den Tannenbaum auf den Dorfplatz zwischen Ehrenmal und Kindergarten aufzubauen und zu schmücken. „Die Aktiven der Feuerwehr stecken im Stau, samt langer Leiter und Glühweintopf“, sagt die stellvertrende Ortsbürgermeisterin Angela Thimian-Milz kurz vor Beginn des Dorftreffens bei Kinderpunsch, Glühwein und Schmalzbroten.

Die Meyenfelder Runde schmückt den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz selbst – weil die Feuerwehr im Stau steckt.  Ehrenamtliche und  viele Besucher läuten am neuen Dorfmittelpunkt die Adventszeit ein.

1000 Lichter leuchten bis Anfang Januar

Kurzerhand bildeten die Vertreter der Meyenfelder Dorfrunde und die Besucher einen lebendige Lichterkette. Und Sven Russe, der die fünf Meter große Fichte gespendet hatte, brachte die Lämpchen gleich selbst an. Die 1000 Lichtlein leuchten dort bis Anfang Januar. Die Meyenfelder Runde ist ein Zusammenschluss von Ehrenamtlichen aus allen Vereinen und hatte sich nach dem Dorfjubiläum 2008 gegründet.

Anzeige

Von Jutta Grätz

Anzeige