Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten FDP fordert einen Bürgerhaushalt
Umland Garbsen Nachrichten FDP fordert einen Bürgerhaushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 25.08.2016
Von Bernd Riedel
Hans-Jörg Jacobsen, Wencke Bold, Florian Koschik stellen das Wahlprogramm der FDP vor. Quelle: Bernd Riedel
Garbsen

Das sagten Hans-Jörg Jacobsen, Wencke Boldt und Florian Koschik bei der Vorstellung der FDP-Wahlprogramms. Nachvollziehbar sei für die FDP, dass sich die Stadt zwei Bäder nicht mehr leisten könne. Investitionen in Schulen und Kindergärten seien wichtiger.

Die FDP fordert eine Dezentralisierung des kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes. In Garbsen müsse es wieder eine Anlaufstelle geben. Die FDP will darauf hinarbeiten, dass Bürger Einfluss darauf nehmen können, wo genau Geld eingesetzt wird. Dafür soll eine Plattform, eine Art Bürgerhaushalt geschaffen werden.

Die Digitalisierung der Verwaltung müsse vorangetrieben werden. Die FDP unterstützt auch den Plan der Humanisten für einen Friedwald.

Wolfgang Steinberg tritt bei den Kommunalwahlen als Einzelbewerber an. Er möchte mit seiner Kandidatur gewährleisten, dass die Dörfer Horst, Meyenfeld, Frielingen und Schloß Ricklingen adäquat im Rat der Stadt vertreten sind.

Bernd Riedel 25.08.2016

Gibt es einen Konsens für das geplante Wohnbaugebiet Im Fuchsfeld östlich der Wreschener Allee oder nicht? Die Fraktionen sagen: im Grundsatz ja – aber wie immer steckt wohl der Teufel im Detail.

Bernd Riedel 28.08.2016

Der Umbruch im alten Dorfkern in Havelse setzt sich fort: Die Eigentümer einiger Grundstücke westlich eines kürzlich fertig gestellten Wohngebiets wollen auf ihrer insgesamt etwa 12750 Quadratmeter großen Fläche neu bauen.

Bernd Riedel 25.08.2016