Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr rettet Hund aus Eiswasser
Umland Garbsen Nachrichten Feuerwehr rettet Hund aus Eiswasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 22.01.2013
Der Hund war beim Spielen ins Eis eingebrochen und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Quelle: Elsner
Anzeige
Garbsen

Feuerwehrleute holten das Tier per Boot aus dem See, mussten sich aber über 15 Minuten durchs Eis schlagen. Die Feuerwehr konnte die zwei Jahre alte Hündin zwar völlig ausgekühlt, aber ansonsten wohlbehalten an ihr glückliches Frauchen übergeben. Zur Kontrolle wurde das Tier in die Tierärztliche Hochschule gebracht.

Die Feuerwehr hat erneut vor dem Betreten zugefrorener Seen gewarnt. Das Eis ist dünn und brüchig. Eine Messung am Maschsee am Montag hatte eine Dicke von 2,5 Zentimetern ergeben, erst ab einer Eisstärke von 13 Zentimetern wird der Maschsee freigegeben.

Anzeige

mak/r.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.