Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frau rammt Auto nach Unfall ein zweites Mal
Umland Garbsen Nachrichten Frau rammt Auto nach Unfall ein zweites Mal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 21.05.2018
Ein kurioser Unfall hat sich am Freitagmorgen in Seelze-Süd ereignet. Quelle: Martin Schutt/dpa (Symbolbild)
Seelze

Bei einem Unfall am Freitagmorgen hat eine 48-Jährige aus Seelze ein anderes Auto gleich zweimal gerammt. Zunächst nahm sie einem 58-Jährigen beim Einbiegen in den Kirschbuschweg die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß. Dann gab die Frau aus ungeklärter Ursache noch einmal Gas und fuhr wieder gegen das andere Auto. Den Schaden an den beiden Fahrzeugen schätzen die Ermittler auf rund 21.000 Euro.

Wegen des „untypischen Unfallhergangs“ kam den Beamten der Verdacht, dass die Verursacherin unter dem Einfluss von Medikamenten stehen könnte. Sie veranlassten eine Blutentnahme und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Seelze unter Telefon (05137) 8270 zu melden. kon

Von Gerko Naumann

Erst hat er einen Kaugummi-Automaten abgerissen, dann Polizisten beleidigt: Ein 17-Jähriger aus Lohnde muss sich demnächst vor Gericht verantworten.

21.05.2018

Zum dritten Mal bietet die Garbsener Künstlerin Gabriele Rinkleff in ihrem Atelier in Meyenfeld Kunstsommertage an. In diesem Jahr geht es um Kunst und Natur. Noch können sich Teilnehmer anmelden.

24.05.2018

Angebranntes Essen auf dem Herd hat am Wochenende in Garbsen zu drei Einsätzen von Polizei und Feuerwehr geführt. In allen Fällen verhinderten Rauchmelder Schlimmeres.

21.05.2018