Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Geranien blühen auf Balkonien
Umland Garbsen Nachrichten Geranien blühen auf Balkonien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 16.07.2015
Klaus-Dieter Gorges vom Stadtteilbeirat (links) und Lars Scheumann von der Verwaltung besichtigen und machen Bilder der Balkone und Vorgärten im Stadtteil. Quelle: Lütjens
Garbsen

Leuchtende Geranien, prachtvolle Petunien, blühende Rosen und Hortensien: Sie alle und noch viel mehr Pflanzen schmücken Balkone und Vorgärten im Stadtteil. Bewohner konnten sich mit ihrer Blumenpracht für den Wettbewerb Blühende Stars anmelden, einem Punkt im Programm zum Stadtteiljubiläum 50 Jahre Leben Auf der Horst.

Das hat auch Ruth Neuber aus dem Mirahof getan. Sie wohnt seit 50 Jahren im Stadtteil und schmückt ihren Balkon mit Frühlingsblühern oder jetzt im Sommer mit Geranien. Außer ihr haben sich zehn weitere Mieter und Hauseigentümer beworben. Mit dem Wettbewerb sollten die Bewohner Auf der Horst im Jubiläumsjahr ermuntert werden, das Stadtbild mit bunten, blühenden Elementen zu verschönern.

Der Ortsrat, in dem die Idee entstand, hatte sich etwas mehr Teilnehmer erhofft. „Jeder, der meint, dass er einen schönen Vorgarten oder Balkon hat, konnte sich melden“, sagte Ortsratsmitglied Ingrid Schmidt.

Der Ortsrat ließ mit dem Wettbewerb eine alte Tradition aufleben. Bis Ende der Neunzigerjahre habe es regelmäßig jedes Jahr einen Wettbewerb in Garbsen gegeben, erinnert sich Karin Kuhn vom Ortsrat. Doch dann habe das Interesse nachgelassen. Daher soll es für die Blühenden Stars auch keine Neuauflage geben.

Die fünfköpfige Jury hat sich inzwischen alle Bewerbungen angesehen, Fotos gemacht und Kriterien zur Bewertung entwickelt. Die Gewinner werden am Sonnabend, 12. September, auf dem Meinfest gekürt. Für die ersten drei gibt es 300, 200 und 100 Euro, für die anderen Präsente.

Von Anke Lütjens

Kurioser Unfall in Garbsen-Berenbostel gegen 11 Uhr: Der 80-jährige Fahrer dieses Citroen C2 hat einen geparkten Kleintransporter auf der Berenbosteler Straße zu spät erkannt. Seine Frau auf dem Beifahrersitz nicht. Als sie ihren Mann warnte, reagierte er geistesgegenwärtig und steuerte den Wagen über einen Gehweg in einen Vorgarten.

Markus Holz 16.07.2015
Nachrichten Neustadt/Wunstorf/Garbsen - Wer baut künftig schöne Möbel?

Sie verstehen ihr Handwerk: Das haben vier junge Tischler der Innung Neustadt mit ihren Gesellenstücken unter Beweis gestellt. Allerdings: Es waren nur vier - um den Nachwuchs in den Betrieben zu sichern, wären pro Jahr etwa 30 nötig.

16.07.2015

Musikalische Bühnen-Dinosaurier, provokante Gedankensänger, beflügelte Klassikkünstler: vier Abende auf dem Gutshof Heitlingen, die 26. Saison steht. Eine Vorschau auf alle Auftritte.

Markus Holz 16.07.2015