Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Täter droht mit Messer und raubt Fahrrad
Umland Garbsen Nachrichten Täter droht mit Messer und raubt Fahrrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 21.05.2018
Ein 27-Jähriger ist in der Nacht zu Sonnabend von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Quelle: Jan Woitas/dpa (Symbolbild)
Auf der Horst

Ein Unbekannter hat einen 27-jähriger Garbsener in der Nacht zu Sonnabend mit einem Messer bedroht und ihm das Fahrrad geraubt. Gegen 3.35 Uhr rief das Opfer die Polizei und schilderte die Tat, die sich an der Kreuzung Planetenring/Am Hasenberge abgespielt haben soll.

Das Opfer beschrieb den Täter als etwa 30 Jahre alten Mann. Der sei schwarz gekleidet gewesen und habe den 27-Jährigen gezwungen, ihm sein silberfarbenes Damenfahrrad zu geben. Als der Garbsener das ablehnte, zückte der Täter ein Messer. Daraufhin gab das Opfer nach.

Der 27-Jährige wurde bei der Tat nicht verletzt. Er war allerdings stark betrunken und kann deshalb keine weiteren Angaben zum Täter machen.

Die Polizei ist deshalb auf die Mithilfe von Zeugen angewiesen. Die melden sich bei der Polizei in Garbsen unter Telefon (05131) 7014515.

Von Gerko Naumann

145 Schweizer Sennenhunde aus vier Rassen haben sich am Pfingstsonntag in unterschiedlichen Kategorien bei der Landesgruppen-Schau des Schweizer Sennenhund Vereins auf der Hunderennbahn präsentiert.

24.05.2018

Rund 250 Gäste haben am Pfingstsonnabend die Tafelfreuden im Stadtpark gefeiert. Sie genossen Musik von Hot4Jazz und dem Otto-Groote-Ensemble sowie Kulinarisches der Rathausterrasse Garbsen.

24.05.2018

Der Ortsrat Horst muss seine Sitzungen vorerst ins Rathaus verlegen, weil die Gastronomen eine Raummiete fordern. Ortsbürgermeister Hahne will schnell Lösungen finden, damit der Ortsrat wieder vor Ort tagen kann.

23.05.2018