Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gefahrgut läuft aus: Großeinsatz in Berenbostel
Umland Garbsen Nachrichten Gefahrgut läuft aus: Großeinsatz in Berenbostel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 25.01.2018
Die Feuerwehr war in der Nacht in Berenbostel mit 70 Helfern im Einsatz. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolbild)
Berenbostel

 Nächtlicher Großeinsatz für 70 Feuerwehrleute: Gegen 2.50 Uhr am Donnerstag alarmierten Mitarbeiter eines Logistikunternehmens an der Dieselstraße die Rettungskräfte. Beim Verladen einer Palette hochentzündlicher Aromastoffe war ein Kanister beschädigt worden und Gefahrgut trat aus.

Feuerwehr und Polizei evakuierten das angrenzende Gebäude und sperrten den Bereich weiträumig ab. Experten der Gefahrguteinheit der Feuerwehr nahmen den Stoff behutsam auf, sagte Einsatzleiter Daniel Voigtland, Ortsbrandmeister der Feuerwehr Stelingen.

Für die Anwohner habe zu keiner Zeit Gefahr bestanden, heißt es von der Polizei. Gegen 5.30 Uhr morgens war der Einsatz beendet. Vor Ort waren Helfer der Feuerwehren aus Berenbostel, Stelingen, Heitlingen und Meyenfeld.

Trotz der langen Nacht gab es für die Feuerwehrleute auch positive Erlebnisse, berichtet Voigtland: „Mitarbeiter eines benachbarten Unternehmens haben uns mit Kaffee und Brötchen versorgt.“

Von Gerko Naumann

Amazon, Arbeitsagentur und Jobcenter wollen ab Sommer Mitarbeiter für das neue Sortierzentrum an der Burgstraße gewinnen. 700 Arbeitsplätze sollen entstehen. Das hat Amazon am Donnerstag bekanntgegeben. Am Montag hat der Bau der Hallen begonnen.

28.01.2018

Im Keller eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Auf der Horst ist am Mittwochabend ein Kinderwagen in Brand geraten. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht nun Zeugen.

25.01.2018

Schüler helfen Schülern: Drei Schulen in der Region Hannover testen das Nachhilfeprojekt  „Lernkaskade“ – und sind von den ersten Ergebnissen angetan. 

24.01.2018