Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Grober Unfug: Unbekannte vergolden Schildkröte
Umland Garbsen Nachrichten Grober Unfug: Unbekannte vergolden Schildkröte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.06.2015
Von Bernd Riedel
Im Regenrückhaltebecken hinter der Ilmasi-Schule haben Leser diese golden angemalte Sumpfschildkröte entdeckt. Quelle: Jürgen Klein
Anzeige
Berenbostel

Leser Jürgen Klein aus Berenbostel ist empört: Unbekannte haben eine Sumpfschildkröte mit goldener Farbe angemalt. Eine Passantin hatte die misshandelte Schildkröte auf einem Baumstamm im Regenrückhaltebecken hinter der Ilmasi-Schule entdeckt und Klein um Hilfe gebeten.

Klein machte Bilder und alarmierte die Polizei. Diese nahm das Tier mit und fragte im Tierheim Krähenwinkel, was zu tun sei. Nach Aussage des Tierheims leidet die Schildkröte nicht unter dieser Misshandlung. Der Panzer sei auch ohne Farbe luftdicht abgeschlossen. Die Polizei hat die Schildkröte wieder ausgesetzt. "Ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz liegt nicht vor", sagte ein Polizeisprecher, "es ist grober Unfug."

Anzeige

Das Tier sei unter Wasser leichter zu sehen - und erinnere dabei an eine Konservendose. Genau das kann der Schildkröte jetzt zum Verhängnis werden: Es ist für Feinde wie Greifvögel leicht auszumachen.

Nachrichten Wohnungsbrand in Garbsen - Unbekannte zünden Kinderwagen an
03.06.2015
02.06.2015
Bernd Riedel 02.06.2015