Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Grüne kritisieren Eile bei Fitnessplanung
Umland Garbsen Nachrichten Grüne kritisieren Eile bei Fitnessplanung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 14.03.2010
Von Sven Sokoll
Quelle: Martin Steiner (Symbolbild)
Anzeige

Zu viele Fragen seien noch offen, schreibt die Fraktionsvorsitzende Martina Märtz – das sei im Verwaltungsausschuss parteiübergreifend angemerkt worden.

Nach dem Besuch einer Garbsener Delegation in Wolfsburg wollte Heuer zunächst den dortigen Betreiber Nautilus holen. Jetzt soll der Zuschlag erst nach einer Ausschreibung erfolgen.

Die Grünen kritisieren, dass ein Treffen mit den Garbsener Fitnessstudiobetreibern für den 24. März, also in den Osterferien, angesetzt worden ist. Diese Eile sei unverständlich. „Man muss beinahe befürchten, dass die Pläne und Verträge fertig in der Schublade schlummern und die Politik möglichst außen vor gelassen werden soll“, schreibt Märtz.

Sie bezweifelt, dass ein Betreiber wie Nautilus in Garbsen überhaupt die notwendigen 1000 Mitglieder finden könnte. Und sie befürchtet, dass die Stadt bei fehlenden Einnahmen finanziell einspringen muss. Fraglich sei auch, wer die zusätzlichen Kosten für erweiterte Öffnungszeiten des Bads trägt, ob Garbsen ein weiteres Fitnessangebot verkraftet und was die Bürger davon haben.