Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Künstlerin lädt zu Kunstsommertagen ein
Umland Garbsen Nachrichten Künstlerin lädt zu Kunstsommertagen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:20 24.05.2018
Künstlerin Gabriele Rinkleff organisiert die Meyenfelder Kunstsommertage. Quelle: Nadine Hunkert
Anzeige
Meyenfeld

 „Kunst und Natur – Erdlebenbilder“ heißt das Motto bei den dritten Meyenfelder Kunstsommertagen. Dazu lädt Künstlerin Gabriele Rinkleff in ihr Atelier an der Meyenfelder Straße 24 ein. Auftakt ist am Freitag, 25. Mai, um 19 Uhr mit einer Einführung in das Thema und der verbindlichen Anmeldung.

Weiter geht es am Sonnabend, 26. Mai, um 14 Uhr. Kinder und Erwachsene treffen sich am Atelier zu einem „Landgang“. Dieser steht unter dem Stichwort Landart. Die  Teilnehmer sammeln Fundstücke aus der Natur, fügen diese zu kleinen Kunstwerken zusammen und dokumentieren den Prozess fotografisch. Dabei soll die Natur auf neue Weise sichtbar gemacht werden. Sammeltüte, Nadel und Faden müssen die Mitwirkenden mitbringen.

Anzeige

In einem Workshop am Sonnabend, 2. Juni, ab 14 Uhr zeichnen die Teilnehmer Fundstücke aus der Natur. Einen Tag später können sie das Naturstudium weiterführen als kolorierte Skizze oder Monotypie – je nach Interesse. Bleistift und Radiergummi sind mitzubringen. Am Sonnabend, 9. Juni, entstehen ab 14 Uhr Bilder für den Garten aus Acrylglas. Thema sind Kräuter und Unkräuter sowie Insekten. Ein weiteres Treffen am Sonntag, 10. Juni, ist möglich. Acrylglas ist in Baumärkten erhältlich.

Um Objekte geht es am Sonnabend, 16. Juni, ab 14 Uhr. Dabei entstehen Werke aus Naturmaterial auch in Kombination mit Zeichnen. Auch das Umarbeiten von mitgebrachten Objekten ist möglich. Der Workshop richtet sich im Wesentlichen nach den Wünschen der Teilnehmer. „Alle werden gebeten, sich an der Gemeinschaftsarbeit Arche Noah zu beteiligen“, sagt Künstlerin Gabriele Rinkleff.

Die Ausstellung wird am Sonnabend, 23. Juni, um 15 Uhr im Atelier GRi eröffnet. Für Freitag, 29. Juni, ist um 19 Uhr eine Lesung mit Katja Burmann vorgesehen. Sie liest aus Büchern von Peter Wohlleben. Rinkleff erhebt keine Kursgebühren, lediglich Materialkosten müssen bezahlt werden. Anmeldungen sind unter Telefon (05131) 2855 oder per Mail an gabriele.rinkleff@htp-tel.de möglich.

Von Anke Lütjens

Anzeige