Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten LPKF eröffnet Neubau
Umland Garbsen Nachrichten LPKF eröffnet Neubau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:25 05.07.2014
Von Lars Ruzic
„Wir bleiben die Firma der kurzen Wege“: Vorstände und Aufsichtsräte von LPKF präsentieren bei der Eröffnung des neuen Gebäudes einen Kuchen. Quelle: Tobias Kleinschmidt
Garbsen

Es klang, als wollte Ingo Bretthauer die Belegschaft beruhigen: „Wir bleiben die Firma der kurzen Wege, unsere Türen stehen auch weiterhin allen offen“, sagte der Chef des Maschinenbauers LPKF am Freitag bei der Eröffnung der neuen Firmenzentrale an der Osteriede. Mit weiteren 1500 Quadratmetern aus hellen Büros und Besprechungszimmern hat das Unternehmen an seinem vor 23 Jahren bezogenen Stammsitz einen weiteren Quantensprung gemacht.

Inzwischen kann man zwischen den verschiedenen Gebäuden auf dem zuletzt 2011 erweiterten Gelände einige Meter zurücklegen, wenn man von der Entwicklungsabteilung zur Besprechung in die Zentrale muss. Für Bretthauer ist das nur ein Zeichen für den Erfolg des Laserspezialisten, der in Garbsen inzwischen 325 Mitarbeiter zählt. Gut 5 Millionen Euro hat sich LPKF die Erweiterung kosten lassen. „Wir brauchen keine goldenen Wasserhähne, aber der Bau soll unseren Qualitätsanspruch dokumentieren“, sagte der Konzernchef.

Mehr als 10000 Haushalte in Berenbostel, Osterwald, Heitlingen und Teilen von Garbsen waren am Freitagmorgen für zweieinhalb Stunden ohne Strom. Ursache war ein Kabelschaden im Bereich Im Rehwinkel und Philipp-Reis-Straße.

04.07.2014
Nachrichten Interview mit Pastor Edgar Dogge - "Es ist auch ein Abschiedsfest"

Er sagt von sich selbst, er sei ein Auslaufmodell. Mag sein. Aber bis das Modell in zweieinhalb Jahren ausläuft, führt Edgar Dogge (62) die Versöhnungsgemeinde Havelse. 2200 Mitglieder, ein Kindergarten, demnächst eine Krippe, kein Kirchturm, dafür ein großes Kreuz im Vorgarten. Diese Gemeinde mit ihren kleinen Eigenheiten feiert bis Sonntag ihr 50-jähriges Bestehen. Redakteur Markus Holz sprach mit dem Pastor.

Markus Holz 06.07.2014

Papier, Papier, Papier, doppelte Buchführung, doppelte Akten: Damit soll ab 2015 Schluss sein, wenn Eltern ihre Kinder in einem der Kindergärten anmelden. 13 Träger und die Stadt bereiten ein Anmeldeverfahren via Internet vor.

Markus Holz 03.07.2014