Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Musical-AG zeigt Ronja Räubertochter
Umland Garbsen Nachrichten Musical-AG zeigt Ronja Räubertochter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.05.2018
Große Gefühle und ganz viel Spannung: Die Musical-AG am Schulzentrum Berenbostel bringt Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker „Ronja Räubertochter“ auf die Bühne. Quelle: privat
Anzeige
Berenbostel

 Große Gefühle und ganz viel Spannung: Die Musical-AG am Schulzentrum Berenbostel bringt Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker „Ronja Räubertochter“ auf die Bühne. Premiere ist am Donnerstag, 24. Mai, um 10 Uhr in der Aula des Schulzentrums, Ludwigstraße 4. Zwei weitere Aufführungen folgen am Freitag und Sonnabend, 25. und 26. Mai, jeweils ab 19 Uhr.

Seit einem Jahr proben die Jugendlichen und jungen Erwachsenen für die aufwändige Inszenierung – in unterschiedlichen Arbeitsgruppen für Schauspiel, Gesang, Musik und Kulissenbau. Die Aufführungen haben Tradition: Es ist das bereits 35. schulübergreifende Musical, die AG hatte die frühere Realschullehrerin Christiane Schuster gegründet.

Anzeige

Ronja und Birk erleben viele Abenteuer

Zum Inhalt: In einer alten Burg, mitten in einem von Fabelwesen bewohnten Wald, lebt Ronja Räubertochter mit ihrer Familie: den Mattis-Räubern. Als eine weitere Räuberbande plötzlich in der Burg einzieht, lernt Ronja den Jungen Birk kennen, Mitglied der Borka-Bande. Trotz ihrer verfeindeten Familien werden beide beste Freunde und erleben viele Abenteuer. So helfen sie sich gegenseitig, nach Hause zu finden, wenn der abendliche Nebel den Wald in ein Labyrinth verwandelt. Sie kämpfen Seite an Seite gegen die gefährlichsten Kreaturen im Wald. Im Winter scheint die Lage zwischen den beiden Banden jedoch zu eskalieren. Werden es Ronja und Birk schaffen, ihre Familien zu versöhnen? In den Hauptrollen spielen Malin Kehler als Ronja Räubertochter und Frida Warnemünde-Jagau als Birk Borkasohn.

Karten kosten 7, für Kinder 4 Euro und sind an der Abendkasse erhältlich. Reservierungen sind möglich per E-Mail an musical-leitung@obsberenbostel.de.

Von Jutta Grätz