Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Briefmarkenfreunde begrüßen 150 Sammler zum Tausch
Umland Garbsen Nachrichten Briefmarkenfreunde begrüßen 150 Sammler zum Tausch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 14.01.2018
Beim Briefmarken- und Münzen-Großtauschtag kommen die Sammler miteinander ins Gespräch.
Beim Briefmarken- und Münzen-Großtauschtag kommen die Sammler miteinander ins Gespräch. Quelle: Anke Lütjens
Anzeige
Auf der Horst

 Für Hans-Joachim Ente ist es die schönste Nebensache der Welt, bei Elke Schneidewindt beruhigt es die Seele. Die Rede ist vom Briefmarken- und Münzensammeln. Freunde dieses Hobbys haben sich am Sonntag in der Aula des Schulzentrums am Planetenring getroffen. Die Tausch- und Kaufbörse lockte 150 Teilnehmer aus ganz Norddeutschland und Westfalen an, darunter aus Bremen, Münster, Lemgo, Verden und sogar aus Potsdam.

Mit dieser Resonanz zeigte sich die Vorsitzende der ausrichtenden Briefmarken- und Münzenfreunde Garbsen zufrieden. Im vorigen Jahr seien sogar 160 Teilnehmer gekommen, sagte Elke Schneidewindt. Die Vereinigten Briefmarkenfreunde Garbsen sind seit 1974 ein Zusammenschluss zweier Vereine aus Havelse und Berenbostel. Im Jahr 2012 kamen die Numismatiker hinzu. Stolz präsentierte Schneidewindt besondere Schätze. Zwei Fünf-Euro-Münzen mit den Sonderprägungen „Planet Erde“ und „Tropische Zone“. „Dieses Jahr gibt es eine Münze mit den Subtropen“, verriet die Vereinsvorsitzende. Außerdem zeigte sie besondere Briefmarken aus Glas, Holz, Leder, Stoff und Porzellan.

Rund 150 Besucher sind am Sonntag auf der Suche nach fehlenden Teilen in ihren Sammlungen 

Wer sich mit Briefmarken beschäftige, könne viel lernen, sagte Schneidewindt. Beispielsweise über Geschichte, Geografie oder Naturwissenschaften. Das sei sicher auch für jüngere Leute interessant, meinte sie. Doch dem Verein fehlt es an Nachwuchs. Das führt die Vorsitzende unter anderem auf den Ganztagsschulbetrieb zurück. Insgesamt hat der Verein 47 Mitglieder, darunter vier Jugendliche. Vereinstreffen sind an jedem zweiten Montag und dritten Dienstag im Monat von 18 bis 20 Uhr im Konferenzraum der IGS. Kontaktaufnahme ist unter Telefon (0511) 46 56 60 oder per Mail an e.schneidewindt@t-online.de möglich. 

Von Anke Lütjens